Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Kanada

» Inside

Bundesländer sind für Verlängerung der Überbrückungshilfen

Unternehmen sollten auch über den Jahreswechsel hinaus die Corona-Überbrückungshilfe III Plus beantragen können, fordert laut einer Umfrage des Vorsitzenden der Wirtschaftsministerkonferenz, Andreas Pinkwart, die Mehrheit der Bundesländer. Die Abfrage war unter den Wirtschaftsministerien und Senatsverwaltungen der Länder durchgeführt worden. Nur Brandenburg und Schleswig-Holstein sprachen sich gegen eine Verlängerung aus. Zahlen müssen die Hilfe nicht die Länder, sondern der Bund. Tagesschau

Über hundert Klagen gegen Rechnungen für AA-Rückholaktion

Rund 140 Touristen, die das Auswärtige Amt im Frühjahr 2020 nach Hause geholt hatte, klagen nun gegen eine Kostenbeteiligung. Das Außenministerium hatte rund 67.000 gestrandete Deutsche aus aller Welt heimgebracht. Sie sollen 40 Prozent der Kosten übernehmen. Süddeutsche

Anzeige

Erweitern Sie Ihre Buchungsanwendungen um Mobilität

Karhoo

Scheitert 3G in Bus und Bahn erneut am Thema Kontrollen?

Bahn_Gleissperrung_Foto Deutsche Bahn Volker Emersleben

©Deutsche Bahn/Volker Emersleben

Wer ein öffentliches Verkehrsmittel nutzt, soll künftig entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Das sieht die Übereinkunft von SPD, Grünen und FDP zur Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes vor. Doch bei der Frage nach Kontrollen spielen Polizei und Verkehrsunternehmen einander den schwarzen Peter zu. Reise vor9

Reisebüros zeigen sich im November wieder skeptischer

Reisebüro

©iStock/Heinz-Juergen Sommer

Ansteigende Coronazahlen, steigende Hospitalisierungsraten und wieder angezogene Maßnahmen bremsen den Höhenflug des Touristischen Vertriebsklima-Index im November leicht, den die Unternehmensberatung Dr. Fried und Partner monatlich erhebt. Die Zukunftserwartungen bleiben indes positiv. Reise vor9

Iata sieht mehr Zustimmung zur Nutzung biometrischer Daten

Bei einer Befragung hätten in diesem Jahr 73 Prozent der Reisenden erklärt, sie seien einverstanden mit der Abfrage biometrischer Daten, wenn dies das Prozedere am Flughafen beschleunige, erklärt der Airline-Verband Iata. 2019 stimmten dem erst 46 Prozent zu. Zugleich äußerten allerdings aktuell 56 Prozent der Befragten Sorge über einen möglichen Missbrauch ihrer Daten. Iata

Anzeige
Lernidee

» Destinations

Konflikt-Eskalation bedroht Ethiopian Airlines

Der äthiopische Carrier ist mit seinem Drehkreuz in Addis Abeba, über das er viele Ziele in Europa und Afrika verbindet, erfolgreich, und schrieb sogar 2020 schwarze Zahlen. Die Ausweitung des Tigray-Konflikts zum Bürgerkrieg bedroht die reibungslose Abwicklung von Linienflügen, was viele Umsteigepassagiere von Buchungen abschrecken könnte. Aerotelegraph

EU verbietet Flugzeug-Leasing an Belarus-Linie Belavia

Belavia

©iStock/Matheus Obst

Obwohl die Fluglinie beteuert, sie wolle nicht länger fluchtwillige Menschen aus Ländern wie Syrien oder dem Irak nach Belarus fliegen, soll Belavia künftig keine von europäischen Firmen geleasten Flugzeuge mehr nutzen dürfen. Das betrifft etwa die Hälfte der Flotte und zudem anstehende Auslieferungen. Aero, Tagesschau

München sagt Christkindlmarkt wegen Corona ab

Steigende Infektionszahlen und die dramatische Situation in den Krankenhäusern ließen München keine andere Wahl, als den beliebten Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz abzusagen, so Oberbürgermeister Dieter Reiter. Der Nürnberger Christkindlmarkt soll jedoch mit Einschränkungen stattfinden, hat die Stadt beschlossen. BR24 (München), Nordbayern (Nürnberg)

Anwohner und Naturschützer kämpfen gegen Allgäu-Skiprojekt

Pläne für die "Bergwelt" am 1.700 Meter hohen Grünten haben heftige Diskussionen ausgelöst, eine Bürgerinitiative hat 2.000 Einwände eingereicht. Umweltschützer bewerten Ausbau und Erneuerung der Lifte als "Naturzerstörung von überregionaler Bedeutung". Zudem sei eine Beschneiung des niedrig gelegenen Skigebiets im Allgäu "weder ökologisch noch ökonomisch vertretbar", urteilt der Deutsche Alpenverein. Die Gemeinde Sonthofen prüft das Projekt erneut. Zeit

» Marketing

Bahn-Kommunikationschef "ist nicht jeden Tag ein Höllenjob"

Oliver Schumacher ist seit 15 Jahren bei der Bahn und hat etliche Streiks, zwei CEO-Wechsel, Stuttgart 21 und einen abgesagten Börsengang erlebt. Wie kann der Job als Kommunikationschef Spaß machen? "Es ist nicht jeden Tag ein Höllenjob, gerade die Transformation macht Spaß", sagt er. "Ich habe wenig Ahnung von Social Media, aber dafür haben wir Fachleute", gibt Schumacher im Podcast zu. PR Report

Human Rights in Tourism mit Webinar über Lohngerechtigkeit

"Die Reisebranche ist personalintensiv und leider oft von Saisonverträgen, massiven Überstunden, fehlender sozialer Sicherheit, Diskriminierung und Ungleichheit geprägt", so die Einleitung zum Thema. In der Reihe "Menschenrechte und Tourismus" geht es diesmal um die Zahlung von existenzsichernden Löhnen als Bestandteil der Sorgfaltspflicht von Unternehmen. Das kostenlose Webinar findet am 30. November um 11 Uhr statt. Anmeldung

Riu Hotels engagieren PR-Agentur

Die auf Tourismus spezialisierte Agentur Schober PR unterstützt ab sofort das Team von Riu Hotels & Resorts in der Pressearbeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Schober wird vor allem an der Positionierung der spanischen Hotelkette auf dem deutschsprachigen Markt arbeiten. Doris Schober ist Ansprechpartnerin. Schober PR

Kunden vertrauen stationären Anbietern mehr als Portalen

Die Verzahnung von On- und Offline-Kanälen führe zum Erfolg, denn 96 Prozent der befragten Deutschen informieren sich zuerst im Internet, bevor sie kaufen, so eine Studie des Marketingunternehmens Uberall. Im zweiten Schritt werde nach lokalen Produkten und Dienstleistungen gesucht. Geschäfte wirken mit 67 Prozent am vertrauenswürdigsten auf Kunden. Zudem ist der freundliche, schnelle und kompetente Service entscheidend. Internet World

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Ampel-Parteien planen 3G im Nah- und Fernverkehr. RND

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Hurra, die Amis kommen – United fliegt New York – Mallorca

Von Juni bis September will die US-Fluglinie United zwischen dem Airport Newark Liberty und Mallorca fliegen. Das freut natürlich die Tourismuswerber: Die mallorquinische Tourismusstiftung will nun in verschiedenen Teilen der USA Werbung für die Insel machen; unter anderem in Atlanta, Baltimore, Charlotte, Chicago, Philadelphia, Washington, New York, Boston und Miami. Mallorca Magazin