Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Meeting Point startet Online-Vertrieb von Ausflügen

Lorente Venancio CEO Meeting Point Spain FotoFTI.jpg

©FTI

Die Zielgebietsagentur der FTI Group beginnt Mitte August den Online-Verkauf von Ausflügen und Aktivitäten auf den Kanarischen Inseln. Nach dem Start bei deutschsprachigen Gästen soll das Meeting-Point-Portal auch in englischer und französischer Sprache lanciert und für weitere Quellmärkte geöffnet werden, kündigt Spanien-Chef Venancio Lorente (Foto) an. Reise vor9

Bahn schreibt operativ wieder schwarze Zahlen

Die Deutsche Bahn hat nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2022 einen operativen Gewinn von 876 Millionen Euro erzielt; nach einem Verlust von knapp einer Milliarde Euro im Vorjahreszeitraum. Mit 59 Millionen Reisenden im Fernverkehr hat sich die Zahl der Passagiere gegenüber 2021 mehr als verdoppelt. Für den Erfolg zeichnet allerdings die Logistik-Tochter DB Schenker verantwortlich, die 1,2 Milliarden Euro Gewinn erwirtschaftete. Deutsche Bahn (Pressemitteilung)

Anzeige

Kinderleicht zum Kinderarzt – auch auf Reisen

URV

Jetblue gewinnt offenbar Übernahme-Poker um Spirit

Nachdem die Aktionäre von Spirit eine Übernahme-Offerte des US-Konkurrenten Frontier abgelehnt hatten, wurde am Donnerstag eine Übernahmevereinbarung zwischen Jetblue und Spirit bekanntgegeben. Dafür sollen rund 3,7 Milliarden Euro fließen. Wenn Aktionäre und Kartellbehörden dem Deal zustimmen, entsteht aus den beiden US-Airlines eine Fluggesellschaft mit 458 Flugzeugen, die zudem 300 neue Maschinen bei Airbus bestellt hat. Aero

Norwegens Behörden setzen Ocean Atlantic fest

Die Behörden untersagten dem Expeditionskreuzfahrtschiff in Longyearbyen auf Spitzbergen aufgrund von Sicherheitsmängeln vorerst das Auslaufen. Das Schiff soll vergangene Woche unterhalb der Wasserlinie beschädigt worden sein; die Crew habe den Schaden selbst repariert, ohne die Behörden zu verständigen. Bei einer Inspektion seien dann mehr als 20 gravierende Mängel festgestellt worden. Erst im Mai war das Schiff, das für Albatros Expeditions fährt, an die Kette gelegt worden. Cruisetricks

Neue BCD-Chefin für Europa

Lawley Michele Europa-Chefin BCD Travel.jpg

©BCD Travel

Michele Lawley (Foto) wird Ende August neue Chefin des Geschäftsreiseanbieters BCD Travel für Europa. Sie ist seit fast 38 Jahren an Bord. Vorgänger Mike Walley gibt seine Position ab, um in den Vorstand von Boron einzutreten, das Familienunternehmen des Gründers der BCD-Gruppe, John Fentener van Vlissingen. Travel Inside

» Destinations

Waldbrand in der Sächsischen Schweiz breitet sich aus

Die Lage in der Urlaubsregion spitzt sich zu, 275 Einsatzkräfte kämpfen aktuell gegen das Feuer. Dennoch stehen derzeit laut Behörden etwa 250 Hektar Waldfläche in Flammen. Das Feuer war im Nationalpark Böhmische Schweiz in Tschechien ausgebrochen und hatte auf den Nationalpark Sächsische Schweiz übergegriffen. In Bad Schandau gilt Katastrophenalarm, Touristen sollen das Gebiet meiden. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge dürfen Wälder nicht mehr betreten werden. Welt

Zwei Deutsche sterben beim Kajakfahren in Schweden

Die beiden jungen Männer wurden auf Schwedens größtem See, dem Värnern westlich von Stockholm, tot aufgefunden. Sie waren mit Kajaks unterwegs. Der Hintergrund ist bislang nicht bekannt. Schwedische Medien vermuten, dass sie vom schlechten Wetter überrascht worden sind. Spiegel

Streithähne versprühen Reizgas in Europa-Park-Hotel

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendlichen in der Lobby eines Hotels im Europa-Park sind 25 Unbeteiligte mit Reizgas leicht verletzt worden. Einer der Kontrahenten versprühte Pfefferspray, das sich in der Eingangshalle verteilte. Die Anwesenden erlitten Augenreizungen und mussten von Sanitätern versorgt werden. Gegen die Streithähne wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. FAZ

Südtirol deckelt die Bettenkapazität

Italien Südtirol Santa Maddalena Bozen

©iStock/StevanZZ

In Südtirol soll die Bettenzahl auf die Werte von 2019 begrenzt werden, nämlich 229.088 Betten. Dazu kommen noch erworbene Rechte, die sich auf rund 10.000 weitere Betten belaufen. Ab nächster Woche dürfen Gemeinden keine weiteren Betten mehr genehmigen. Das Gesetz betrifft nicht nur Hotels, Gasthäuser und Pensionen, sondern auch nicht-gewerbliche Betriebe. Tip-Online

Nächste Woche streiken in Portugal die Bahnmitarbeiter

Für Montag, 1. August, sowie Mittwoch, 3. August, und Freitag, 5. August, haben die Angestellten der Infraestruturas de Portugal einen landesweiten Bahnstreik angekündigt. Das Angebot an Zügen ist an diesen Tagen stark reduziert. Portugal News

Starkregen und Überschwemmungen in der Golfregion

In Katar warnen die Behörden bis zum Wochenende vor Gewittern und Windböen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten wiesen sie die Bewohner an, in den nächsten Tagen möglichst von zu Hause aus zu arbeiten. Im Oman wurden bereits mit Helikoptern von Überschwemmungen betroffene Täler evakuiert. Zeit

» Marketing

"Ich beende das Kapitel Reisebüro aus Personalmangel"

Huesken Corinna TUI Reisecenter Plettenberg Foto Privat

©Privat

Corinna Hüsken (Foto) ist leidenschaftliche Reiseverkäuferin mit eigenem Reisebüro, doch sie gibt das Ladenlokal im nordrhein-westfälischen Plettenberg Ende Juli auf. Sie findet kein Personal mehr, um die Arbeit zu bewältigen. Reise vor9

Fragen und Antworten rund um die Energiepreispauschale

Die als Energiepreispauschale etikettierte Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro an alle in Deutschland einkommensteuerpflichtigen Erwerbstätigen wird als Zuschuss zum Gehalt im September durch die Arbeitgeber ausgezahlt. Die Pauschale ist einkommensteuerpflichtig. Antworten auf weitere wichtige Fragen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden sich auf der Website des Bundesfinanzministeriums.

Pflegedienst bietet Teneriffa-Urlaub für Pflegebedürftige

Panoramica Garden Santa Cruz Teneriffa Foto Keytel Hotels

©Foto Keytel Hotels

Erstmals schickt der Pflegedienst APD aus Gelsenkirchen sechs Bewohner und zwei Pflegekräfte zum Pflegeurlaub in sein eigenes Hotel nach Teneriffa. Dort übernachten sie im Drei-Sterne-Hotel Panoramica Garden in Santa Cruz im Norden der Insel. APD hat das Hotel Ende letzten Jahres für einen einstelligen Millionenbetrag gekauft und für sein Urlaubsangebot das Unternehmen APD Care Vacation gegründet. Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Jetzt abstimmen für den Travel Industry Manager 2022. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

ADAC
Event & Community Manager (m/w/d), Frankfurt. Travel Industry Club
Account Manager (m/w/d) für Tourismusmarketing & PR, Düsseldorf. TravelMarketing Romberg 
Marketingassistenz Partnervertrieb (online) (m/w/d), Berge & Meer
Broadcasting Planner & Print Promotion (m/w/d), München. sonnenklar.TV

» Basta

Warum Spaniens Ryanair-Crews über fünf Monate streiken

Es gehe um die Einhaltung "grundlegender Arbeitsrechte" wie 22 Werktage Jahresurlaub, 14 Feiertage, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sowie eine Lohnanhebung auf das Niveau von vor der Pandemie, sagt die Gewerkschaft. Deshalb werde das Kabinenpersonal weiterhin jede Woche von Montag bis Donnerstag zwischen dem 8. August und dem 7. Januar 2023 streiken. Ryanair gibt sich gelassen, es handele sich nur um die kleine Gewerkschaft USO/SITCPLA und nur ein Prozent der Flüge seien bei den Streiks bisher ausgefallen. Mit der großen Gewerkschaft CCOO habe man sich geeinigt. Stern