Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Trio führt künftig die DER Touristik Group

Burmester Ingo Schnabel Boris Larsen Leif Vase

©DER Touristik

Nach dem Ausscheiden von Sören Hartmann zum Jahresende sollen Ingo Burmester, CEO Central Europe, Leif Vase Larsen, CEO International, und Boris Schnabel, CFO Group, als Executive Board das operative Führungsteam der DER Touristik Group bilden. Sie berichten direkt an den Vorstandschef der Rewe Group, Lionel Souque. Reise vor9

Russen buchen nach Teilmobilmachung massenhaft Flüge

Um ihrer Einberufung und dem Krieg in der Ukraine nach der Teilmobilmachung durch den russischen Präsidenten Putin zu entgehen, verlassen vor allem jüngere Russen offenbar fluchtartig das Land. Direktflüge von Moskau nach Istanbul und Eriwan in Armenien, wohin Russen ohne Visum reisen können, waren am Mittwoch ausverkauft. Die billigsten Flüge nach Dubai kosteten knapp 5.000 Euro; etwa das Fünffache des durchschnittlichen russischen Monatslohns. Tagesspiegel

Anzeige

Gratis Power Session: Apple Pay für Corporate Cards von AirPlus

AirPlus

Wo Lufthansas Einkaufs-Ambitionen an Grenzen stoßen

Nachdem Lufthansa bei der Alitalia-Nachfolgerin ITA nicht zum Zuge gekommen ist, böten sich die portugiesische TAP oder die skandinavische SAS als Übernahmeobjekte an. Bei TAP wäre vor allem das Streckennetz Richtung Südamerika interessant. Doch gibt es im LH-Konzern zu viele interne Baustellen, als dass man viel Zeit und Geld in TAP investieren wollte. Und SAS ist seit Jahren ein Sanierungsfall. Zudem ist unklar, ob und wann Schweden und Dänemark den Carrier verkaufen wollen. Süddeutsche

Hacker greifen Kundendaten von American Airlines ab

Der US-Carrier hat eingeräumt, im Juli Ziel eines Phishing-Angriffs gewesen zu sein. Dabei seien persönliche Daten einer "sehr kleinen Zahl" von Kunden und Angestellten abgegriffen worden. Die Hacker hatten sich über E-Mails an American-Beschäftigte in deren Accounts einschlichen. NBC, The Verge

Air Canada bestellt 30 Elektroflugzeuge

Der kanadische Carrier hat mit Heart Aerospace aus Schweden eine Vereinbarung über den Kauf von 30 Flugzeugen mit Elektro-Hybridantrieb getroffen. Außerdem beteiligt sich Air Canada mit fünf Millionen Euro an dem Unternehmen. Die Flugzeuge des Typs ES 30, die von 2028 an zum Einsatz kommen sollen, sind für 30 Passagiere ausgelegt. Sie können bis zu 200 Kilometer rein elektrisch und mit Hilfe von Energie aus Generatoren bis zu 400 Kilometer weit fliegen. Sind nur 25 Fluggäste an Bord, soll die maximale Reichweite 800 Kilometer betragen. Travel Daily Media

» Destinations

Podcast: Südafrika-Tourismus – "Hurra, wir leben noch!"

Loubser Juliane

©Fairfield Tours

Südafrikas Tourismusbranche hat unter der Corona-Pandemie schwer gelitten. Seit dem Frühjahr sind Reisen wieder problemlos möglich. Wie entwickelt sich die Nachfrage und wie blickt das Land auf die nächsten Monate? Darüber sprechen wir im Reise vor9 Podcast mit Juliane Loubser (Foto), Geschäftsführerin der südafrikanischen Incoming-Agentur Fairfield Tours. Reise vor9

"Fiona" verstärkt sich und zieht Richtung Bermuda

Der Sturm, der bereits Puerto Rico, die Dominikanische Republik sowie Turks und Caicos heimsuchte und dort teils erhebliche Schäden und Stromausfälle verursachte, hat sich zu einem Hurrikan der zweithöchsten Kategorie verstärkt und zieht nun Richtung Bermuda. Kreuzfahrtreedereien, die in der Karibik unterwegs sind, haben ihre Reisen umgeroutet, um dem Sturm zu entgehen. Süddeutsche, Travel Weekly

Kapverden streichen alle Corona-Restriktionen

Kapverden Fogo

©iStock/Anze Furlan psgtproductions

Die Regierung der Kapverdischen Inseln hat am 15. September den covid-bedingten Ausnahmezustand aufgehoben, berichtet der Krisenwarndienst A3M unter Berufung auf Behördenangaben. Damit sei für die Einreise und Reisen zwischen den Inseln kein Nachweis über Impfung, Genesung oder Test (3G) mehr erforderlich. Auch das Tragen von Masken wird nur noch empfohlen und nicht vorgeschrieben.

Monaco ändert Cruise-Strategie und verlängert Winterpause

Das Kreuzfahrtgeschäft wird im Fürstentum künftig fünf Monate aussetzen, von Mitte November bis Ende März. Zuvor galt das Verbot nur für Januar und Februar. Generell will das Fürstentum laut Olivier Lavagna, CEO der Hafenbehörde von Monaco, statt großer bevorzugt kleine luxuriöse Schiffe anlegen lassen. Das Ziel sei, Monaco als Start und Ziel von Kreuzfahrten zu etablieren, damit Urlauber mehr Geld vor Ort ausgeben. Travelnews

» Marketing

Alltours stellt neue Bereichsleiterin Franchise vor

Heydebreck Vivien Franchise Leiterin Alltours Foto Alltours

©Alltours

Betriebswirtin Vivien Heydebreck (Foto) übernimmt ab sofort die Verantwortung für die 80 Franchise-Reisebüros der Reisecenter-Kette von Alltours. Die neue Bereichsleiterin Franchise kommt von Reiseland und berichtet an Geschäftsführer Michael Sawang. Alltours Newsroom (Pressemitteilung)

Booking-Chef Fogel zielt ab auf Ängste der Reisenden

Was Reiseplanung und Buchung in der Ära nach der Pandemie am meisten bremse, seien die Ängste der Menschen, glaubt Glen Fogel. Daher konzentriere sich Booking darauf, den Kunden Sicherheit zu geben. Dies könne mit dem Verkauf von Versicherungen und Garantien geschehen, die einspringen, wenn etwas schief gehe. Welche Produkte und Services es im Detail geben soll, führt der Booking-CEO nicht weiter aus. Skift

Symposium zu Menschenrechten, Klimawandel und Tourismus

Der Roundtable Human Rights in Tourism veranstaltet am 6. Oktober ein internationales B2B-Online-Symposium mit dem Titel "Menschenrechte und Klimawandel: Warum beide Agendas im Tourismus zusammengeführt werden sollten". Die Teilnahme an dem Event in englischer Sprache ist kostenlos. Weitere Infos unter Human Rights in Tourism.

Google integriert Bahnfahrplan und Öko-Filter in die Suche

Die Suchmaschine zeigt künftig bei Suchanfragen nach Bahnverbindungen hierzulande den Fahrplan der Bahn an und verlinkt für Tickets auf das DB-Portal. Google ist eine direkte Partnerschaft mit der Deutschen Bahn eingegangen. In Spanien arbeitet das Unternehmen mit Renfe, in Italien mit Trenitalia und Italo. Zudem hat Google bei Flügen und Hotels Suchfilter für umweltfreundliche Produkte eingeführt. Phocuswire

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Viele Reisebüros wollen Vorkasse für Flüge erhalten sehen. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Royal Caribbean International
ReisenAktuell
LCC
- Sachbearbeiter Produktabwicklung (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter Reservierung (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter 24h-Notfallhotline (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter Stammdatenanlage (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Tourismuskaufmann Online-Servicecenter (m/w/d), Düsseldorf. alltours
Touristikfachkraft (m/w/d) mit Schwerpunkt Ticketing, Leipzig. AERTiCKET > Bewerbungslink
Tourismus-/Reiseverkehrskaufleute (m/w/d), deutschlandweit. TUI Deutschland
Sales Agent Asien/Ayurveda (m/w/d), München oder Rheinbach. NEUE WEGE
(Junior) Pricing & Revenue Manager (m/w/d), München. FTI Touristik
(Junior) Product & Content Quality Manager (m/w/d), München. FTI Touristik
Professur (m/w/d) für das Gebiet Digitales Informationsmanagement, insbes. Anwendungssysteme im Tourismus. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
Implementation Manager/in (m/w/d) Online Booking Engine, Runkel oder Homeoffice. Atlatos
Reiseberater (w/m/d) für nachhaltige Reisen, Natters bei Innsbruck und Remote. ASI Reisen
Produktmanager (w/m/d) Partnerreisen & WeDesignTrips, Natters bei Innsbruck und Remote. ASI Reisen
Referent/in airtours Websitemanagement & Marketing (m/w/d), Hannover. airtours
Tourismuskaufmann (m/w/d), Frankfurt a.M., Fulda, Gießen, Hanau und Gera. ADAC Reisebüro 

» Basta

Kein vegetarisches Angebot mehr auf Qantas-Inlandsflügen

"Nicht einmal Ryanair würde das versuchen", kommentiert ein Gast die Entscheidung der australischen Airline, auf Inlandsflügen mit Ausnahme derer nach Perth nur noch eine einzige Speise anzubieten. Diese kann mal mit und mal ohne Fleisch sein, eine vegetarische Alternative gibt es jedenfalls nicht mehr. Qantas spricht von "Vereinfachungsprozessen" zu Gunsten der Crews. Vegetariern, die einen Flug mit Fleischkost erwischten, biete man einen süßen oder herzhaften Snack an, so die Airline. Travel Weekly