Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Studiosus

» Inside

Umfrage: Wie sind die Buchungen im Januar gelaufen?

Icon Trend

©Reise vor9

War das Buchungsvolumen im Januar wirklich so hoch wie oft geschildert? Wie haben sich die Preise für die gebuchten Reisen entwickelt? Machen Sie mit bei unserer kurzen Umfrage

49-Euro-Ticket soll im Mai starten

Bund und Länder haben sich auf einen Start des bundesweiten 49-Euro-Monatstickets im öffentlichen Nahverkehr zum 1. Mai geeinigt. Die Zustimmung der EU-Kommission steht dazu noch aus. Zeit

Anzeige

Color Line: Letzte Chance für Frühbucher-Rabatte

ColorLine

Amex GBT richtet sich neu aus

Der weltweit größte Geschäftsreiseanbieter American Express Global Business Travel will sich künftig mit seiner Struktur nicht mehr an Regionen oder Ländern, sondern an Kundengruppen orientieren. Diese sollen in die Segmente globale, multinationale Firmenkunden einerseits sowie kleine und mittelständische Unternehmen andererseits unterteilt werden. Auf diese Weise könne man den Bedürfnissen der Firmenkunden am besten entsprechen, heißt es. Business Travel News

Lufthansa-Chefetage diskutiert Verlagerung des Firmensitzes

Im Lufthansa-Konzern wird eine mögliche Verlagerung des Firmensitzes erwogen. Bislang ist die Lufthansa AG in Köln gemeldet. Nun wird darüber spekuliert, ob es die faktische operative Zentrale in Frankfurt oder vielmehr München werden könnte. Für München spräche die enge Bindung zwischen Lufthansa und dem Airport, die jüngst durch eine gemeinsame Erklärung untermauert wurde. Handelsblatt

» Destinations

Flughafen Auckland zeitweise wegen Überschwemmung gesperrt

Nach Starkregen hat die neuseeländische Stadt Auckland den Notstand ausgerufen. Wegen der Überschwemmungen stand auch das internationale Terminal des Flughafens Auckland in Neuseeland am Freitag und Samstag unter Wasser. Flüge wurden umgeleitet, verspäteten sich oder fielen aus. Stuff (Live-Ticker), BBC, Aerotelegraph

Angestellte in Frankreichs Skigebieten wollen streiken

Vom 31. Januar an wollen die Skilift-Angestellten der französischen Skigebiete in einen zeitlich unbegrenzten Streik treten. Force Ouvrière und die Confédération générale du travail (CGT), die beiden wichtigsten französischen Gewerkschaften der Skilift-Beschäftigen, haben einen entsprechenden Aufruf veröffentlicht. FVW

Warum Kuba touristisch nicht in die Gänge kommt

Kuba Varadero

©iStock/nantonov

Knapp 1,6 Millionen Touristen sind 2022 nach Kuba gereist; deutlich weniger als die von der Regierung zum Jahresbeginn angepeilten 2,5 Millionen. Das Land setzt auf weniger All-Inclusive-Tourismus und mehr mondäne Fünf-Sterne-Hotels. Doch zugleich machen Versorgungsengpässe und die Abwanderung von Fachkräften Kuba zu schaffen. NZZ 

Mallorcas Justiz klagt Betrüger der Durchfall-Masche an

Mutmaßlich handele es sich um eine organisierte Bande, die gezielt britische Mallorca-Urlauber dazu angestiftet haben soll, vorzutäuschen, dass sie sich in ihren Hotels eine Lebensmittelvergiftung eingefangen haben. Das Ziel der acht Beschuldigten war laut Gericht, rückwirkend von Hoteliers und Reiseveranstaltern eine Entschädigung zu bekommen. Insgesamt sollen die Angeklagten so "deutlich mehr als 200.000 Euro" ergaunert haben. Mallorca Zeitung

Thailand kündigt Bau von neuer Koh Lanta Bridge an

koh lanta bridge Foto Nation Thailand

©Nation Thailand

Thailand baut die touristische Infrastruktur der Provinz Krabi weiter aus. Ein bereits genehmigtes Megaprojekt ist die neue Koh-Lanta-Brücke, die das Festland mit der Urlaubsinsel Koh Lanta Noi in der Andamanensee verbinden soll. Baubeginn ist für 2023 vorgesehen. Farang

» Themenwochen Südaustralien

Neustart nach dem Feuer auf Kangaroo Island

Australien Südaustralien Känuru Kangaroo Island Foto SATC.jpg

©SATC

Zwei Jahre nach den schlimmen Buschbränden ist Grün auf Kangaroo Island wieder die dominierende Farbe. Die Natur hat die Zeit sehr gut genutzt, um sich zu erholen. Auch die Tierwelt auf Kangaroo Island hat nichts an Attraktivität eingebüßt. Reise vor9

Kleine Länderkunde Südaustralien

Australien Südaustralien Remarkable Rocks Kangaroo Island Foto SATC

©SATC

Besucher finden in Südaustralien viel Platz und unberührte Natur – und sie können sich darauf gefasst machen, bei einem Roadtrip durch die Region stundenlang kein einziges Auto zu sehen. Dafür aber Attraktionen der Natur – die man vor Ort größtenteils nur mit wenigen anderen Besuchern teilen muss.  Reise vor9

Anzeige

Mitmachen und Südaustralien-Goodies gewinnen!

Australien Südaustralien Wildlife Kängurus.jpg

©SATC

Ein kleiner Vorgeschmack auf Südaustralien gefällig? Beantwortet einfach zwei Fragen über den Bundesstaat und gewinnt mit etwas Glück eines der fünf Goodie-Pakete der South Australia Tourist Commission. Zu den Fragen geht's hier lang: Reise vor9

» Marketing

Diese Destinationen fehlen auf der ITB 2023

Neben Hamburg hat auf der ITB 2023 auch Schleswig-Holstein keinen eigenen Stand. Ähnlich verhält es sich bei Brand USA, Kanada sowie New York und Kalifornien. Die beiden US-Bundesstaaten sind diesmal gar nicht dabei. Stattdessen sammeln sich beim Verein Visit USA etwa zehn Unteraussteller. Der Pazifik-Staat Fidschi verzichtet 2023 auf einen ITB-Stand, will aber im Folgejahr wieder dabei sein. FVW

Google-Update honoriert eigenen Content

Das Google-Update vom Dezember sei ganz auf Content ausgerichtet, der sich von dem anderer Websites unterscheidet, erklärt SEO-Spezialistin Jessica Balt von der Travel Online-Marketing-Agentur Red. Honoriert werde Content, der dem Suchenden weiterhilft und einen Mehrwert bietet. Inhalt, der nur SEO-Zwecken diene, verlöre hingegen an Bedeutung, insbesondere wenn er durch KI erstellt wurde. Red

Anzeige

Ihre Werbung im ITB-Special von Reise vor9 und Counter vor9

ITB-Special

Pflicht zur Nachhaltigkeits-Berichterstattung rückt näher

Die EU verlangt von Unternehmen eine Berichterstattung über Umwelt, Arbeitnehmer- und Sozialbelange sowie zur Achtung der Menschenrechte und zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung. Die Berichtspflicht der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) greift, wenn zwei der folgenden drei Kriterien erfüllt sind: 20 Millionen Euro Bilanzsumme, 40 Millionen Euro Umsatz oder mehr als 250 Beschäftigte. Reise vor9

Warum kürzeren Arbeitszeiten die Zukunft gehört

Wer als Arbeitgeber interessant bleiben wolle, müsse Beschäftigten in Zeiten des Arbeitskräftemangels attraktive Arbeitszeitmodelle anbieten, sagt Zukunftsforscher Tristan Horx. Produktivität mache sich nicht an der Zahl abgesessener Stunden fest, jedenfalls nicht im Büro. Künftig werde es nicht mehr heißen: "Komm‘ morgen für sechs Stunden rein", sondern: "Mach bitte diese oder jene Sachen fertig." Viele Menschen stellten dann fest, dass sie das, wofür sie sonst acht Stunden brauchen, plötzlich in drei Stunden schaffen. Absatzwirtschaft

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

"Es braucht Selbstbewusstsein, Luxusreisen zu verkaufen". Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail von 26.000 Fachkräften der Reiseindustrie und auf der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten). Mit der Kombi TN Deutschland erreichen Sie rund 44.000 Empfänger.

Geoplan
Tui RVK,
Windbeutel
Trendtours
Kreuzfahrten-Berater (m/w/d), als Junior Productmanager Ostasien (m/w/d) oder als Marketing- & Vertriebsassistent (m/w/d), Königstein im Taunus. IKARUS TOURS
Volljuristen (m/w/d) für den Bereich Corporate Governance, Recht und Datenschutz in Teilzeit (20-25 Stunden/Woche), Frankfurt. TAS
Senior Hoteleinkäufer (m/w/d) Fern- oder Mittelstrecke, Düsseldorf. alltours
Operations Manager Individual- & Special Interest Travel (m/w/d), Leipzig. LMX Touristik
Specialist (m/w/d) Deluxe Service Center, Frankfurt. DER Touristik
Sales & Community Manager (m/w/d), Filderstadt. BEST Reisen
Marketing & Events (m/w/d), Filderstadt. BEST Reisen
Marketing & Vertrieb (m/w/d), Filderstadt. BEST Reisen
Sales & Community Manager (m/w/d) Innendienst, Filderstadt. BEST Reisen
Projektmitarbeiter (m/w/d), Filderstadt. BEST Reisen
Sachbearbeiter (m/w/d) Flugeinkauf & Flugservice - auch für Quereinsteiger geeignet, Düsseldorf. alltours
Reisespezialist (m/w/d) im Produkt/Verkauf für Afrika und Arabien, Berlin. Windrose
Teamleiter Dienstleistersteuerung und Servicequalität (m/w/d), Eschborn. trendtours Touristik (Bewerbung)
Sales & Key Account Manager DACH (f/m/d), Berlin HQ / Remote. HolidayPirates
Tourismuskaufmann (m/w/d)  & Quereinsteiger Touristik (m/w/d), Düsseldorf. alltours
Einkäufer Flug (m/w/d) - Schwerpunkt Charter, Eschborn. trendtours Touristik (Bewerbung)
(Junior) Product Manager (m/w/d) Self Drive, München. FTI (Info & Bewerbung)
Product Manager (m/w/d) - Cruises, Berlin. Windrose
Touristikfachkraft (m/w/d) Gruppenabteilung, Berlin. Geoplan
Produktmanager/Reiseberater  Indien und/oder Nepal/Bhutan/Zentralasien, Berlin. Geoplan
Teamleiter Cruises (m/w/d), Berlin. Windrose
Touristikexperten (w/m/d) für die World of TUI Berlin, Berlin. TUI Deutschland
Key Account Manager (m/f/d) – DACH. RCL Cruises 
Operations Manager Flug (m/w/d), München. Studiosus 
Sales Manager DACH (m/w/d), München oder deutschlandweit aus dem Home-Office. Sani/Ikos Group
Produktmanager*in (m/w/d) Kreuzfahrten, Krombach/Unterfranken oder Erfurt. kreuzfahrten.de

» Basta

USA machen Druck auf Türkei wegen Russland-Flügen

Die Türkei solle russischen Airlines nicht mehr ins Land fliegen lassen, fordert die US-Regierung laut Wall Street Journal. Zudem dürften Flugzeuge russischer Airlines aus amerikanischer Produktion nicht mehr gewartet werden. Auch die Versorgung mit Ersatzteilen amerikanischer Herkunft sei laut den 2022 erlassenen Sanktionen verboten, warnen die USA. Für die Türkei ist das pikant: Die Zahl der Flüge aus Russland hat sich seit Kriegsbeginn mehr als verdreifacht. Aerotelegraph