Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
HongKong

» Inside

Trotz Einigung weiteres Tauziehen um 49-Euro-Ticket

Bahn regionalbahn Symbol Neun Euro Ticket Foto iStock Hartmut kosig

© iStock Hartmut Kosig

Bund und Länder haben am Montag einige Schritte zur weiteren Finanzierung des Deutschlandtickets geklärt. Unter anderem sollen nicht ausgegebene Mittel aus 2023 im kommenden Jahr verwendet werden können, um etwaige Mehrkosten zu decken. Ob das Ticket teurer wird, bleibt weiter unklar. Reise vor9

Nationale Tourismusplattform nimmt die Arbeit auf

Weltwirtschaft

©iStock/NiroDesign

Die nationale Plattform zur Zukunft des Tourismus (NPZT) hat ihre Arbeit aufgenommen. Erste priorisierte Projekte zur Zukunftssicherung der Branche würden jetzt in den Arbeitsgruppen umgesetzt, teilt die Geschäftsstelle mit. Auch die Website, auf der die Fortschritte verfolgt werden könnten, sei online. Reise vor9

Anzeige

NEU - Non-Stop nach Abu Dhabi fliegen

Etihad Holidays

Was Reisende nach dem Airport-Vorfall erwarten können

Reisende, die von der Geiselnahme am Hamburger Airport betroffen waren, haben kein Anrecht auf Schadenersatz nach der EU-Fluggastrechteverordnung, wohl aber auf eine Ersatzbeförderung und die Deckung möglicher Hotelkosten. Bei Pauschalreisenden gibt es weitergehende Ansprüche. Wenn ihre Reise verspätet startete, besteht ein Minderungsanspruch gegenüber dem Reiseveranstalter für den anteiligen Reisepreis. Süddeutsche

Fraport bescheinigt sich gute Performance

Am Frankfurter Flughafen hat das Passagieraufkommen in den ersten neun Monaten des Jahres 82 Prozent des Vorkrisenniveaus erreicht. Betreiber Fraport bescheinigt sich "deutliche Fortschritte bei den operativen Abläufen" und einen weitgehend stabilen Betrieb. Internationale Fraport-Beteiligungen wie die 14 griechischen Flughäfen und der Airport Antalya überflügelten bereits das Vorkrisen-Niveau. Fraport

780 Millionen Euro von Airbnb in Italien beschlagnahmt

Euro Geldscheine gruen Foto iStock peterschreiber.media

©iStock peterschreiber.media

Die Mailänder Staatsanwaltschaft wirft Airbnb vor, von 2017 bis 2021 die Einheitssteuer von 21 Prozent auf Mieteinnahmen nicht gezahlt zu haben. Das Unternehmen klagte gegen die Erhebung, doch der Europäische Gerichtshof wies die Argumente zurück. Jetzt hat eine Ermittlungsrichterin die Beschlagnahmung von 780 Millionen Euro angeordnet. FAZ

» Destinations

Verletzte auf Kreuzfahrtschiff vor Spaniens Küste

Etwa 100 Passagiere des Kreuzfahrtschiffs Spirit of Discovery der britischen Reederei Saga Cruises sind bei einem Sturm vor Spanien verletzt worden, die meisten davon leicht. Insgesamt waren etwa 1.000 Reisende an Bord. Das Schiff war auf einer 14-tägigen Reise zu den Kanarischen Inseln, änderte wegen schlechten Wetters aber die Route und wollte nach Großbritannien zurückkehren. In der Biskaya geriet es in einen Sturm. Dabei wurde das Antriebssicherheitssystem aktiviert, das Schiff drehte ruckartig und kam plötzlich zum Stehen. Dabei wurden die Passagiere verletzt. NTV

Internet-Ausfall in Australien behindert auch Verkehr

Eine landesweite Störung beim zweitgrößten Telefon- und Internet-Anbieter in Australien, Optus, trifft Millionen Kunden und viele Reisende. Denn dadurch sind vielerorts auch Bahnnetze und Zahlungssysteme ausgefallen. Der Grund für die Störung ist noch unklar. Spiegel

Mehr Strandbesucher und weniger Badetote auf den Balearen

Laut einer Bilanz der Rettungsleitstelle frequentierten im Sommer im Schnitt 550.000 Besucher Mallorcas Strände. An einem Spitzentag im August seien es 1.579.811 gewesen; fast 100.000 mehr als im Vorjahr. Trotz häufiger Überfüllung der Strände ging die Zahl der Badetoten im Meer auf den Balearen mit 36 gegenüber dem Vorjahr um zehn zurück. Mallorca Magazin

Valencia führt Touristensteuer nicht ein

Valencia

©iStock/RossHelen

Die neue konservativ-rechtspopulistische Regierung der Region Valencia hat die Pläne zur Abschaffung der Tourismussteuer abgesegnet. Die Vorgängerregierung hatte diese eingeführt, im nächsten Jahr sollte sie in Kraft treten. Diese Steuer von bis zu zwei Euro pro Nacht wäre "unnötig und unfair" gewesen, so Regionalpräsident Carlos Mazon. Travel Trade Gazette

Kiel schließt Kreuzfahrtsaison mit Passagierrekord

Der Kieler Hafen zieht eine sehr positive Saisonbilanz, denn bei 215 Schiffsanläufen in 2023 haben 1,174 Millionen Menschen ein Kreuzfahrtschiff betreten oder verlassen. Das sei neuer Rekord, teilt Seehafen-Geschäftsführer Dirk Claus mit. Zum Vergleich, im Vorjahr lag die Zahl der abgefertigten Kreuzfahrer bei 835.000 mit 243 Schiffsanläufen. Nur bei der Landstromversorgung blieb man mit 50 Anläufen hinter den Erwartungen zurück. Kieler Nachrichten

» Marketing

Büroanbieter We Work ist insolvent

Das US-Unternehmen We Work hat einen Insolvenzantrag mit Gläubigerschutz gestellt. Schuldner, die 92 Prozent der We Work-Verbindlichkeiten halten, hätten dem Vorgehen zugestimmt. Laut eigenen Angaben unterhält We Work 600 Standorte in weltweit 119 Städten. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit mit bis zu 44 Milliarden Euro bewertet. Nach dem aktuellen Kurssturz beträgt die Marktkapitalisierung 41 Millionen Euro. Spiegel

Zahl der Mietwagenbuchungen bleibt im Oktober hoch

Thorsten Lehmann Sunny Cars 2019

©Sunny Cars

Im Oktober seien rund ein Drittel mehr Mietwagen gebucht worden als im selben Monat des Jahres 2019, berichtet Thorsten Lehman (Foto), Chef des Brokers Sunny Cars. Die Preise hätten um durchschnittlich sieben Prozent über dem Vormonat gelegen. Reise vor9

Neuer Marketingchef für die Interhome Group

Münzner Thorsten Marketing-Chef Interhome Group Foto Interhome Group

©Interhome Group

Thorsten Münzner (Foto) leitet ab sofort das Marketing bei dem Ferienhaus-Anbieter Interhome, der zur Schweizer Hotelplan Group gehört. Vorgänger Michael Figlestahler hatte den Posten im Juli abgegeben und ist seitdem für Direct Revenue & Innovation verantwortlich. Münzner war zuvor bei Ebay für digitale Marketingstrategien zuständig. Touristik Aktuell

Einfache Übungen fürs Teambuilding zum Nachmachen

Ein guter Zusammenhalt in Teams ist essenziell und kann laut Experten durch einfache Übungen gestärkt werden. Beispielsweise, indem einzelne Mitglieder andere mit ihren Eigenheiten vorstellen, gemeinsame Team-Aufgaben erledigen, über Frage-Runden Gemeinsamkeiten entdecken oder nur über die Informationen der anderen blind entsprechende Objekte zeichnen. An den Ergebnissen lässt sich ersehen, wie es um die Kommunikation im Team bestellt ist. Impulse

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Ägyptens Tourismus leidet unter Gaza-Konflikt. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail von 26.000 Fachkräften der Reiseindustrie und auf der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten). Mit der Kombi TN Deutschland erreichen Sie rund 39.000 Empfänger.

» Basta

Warum Überschall manchmal mit normalen Jets funktioniert

In weniger als sieben Stunden absolvierte kürzlich ein Jet der polnischen Airline Lot die Strecke zwischen New York und Warschau. Er erreichte dabei eine Spitzengeschwindigkeit von 1.230 Stundenkilometern, was in etwa der Schallgeschwindigkeit entspricht. Ein Flug von American Airlines brachte es auf der Strecke New York-JFK nach London-Heathrow auf 1.251 Kilometer pro Stunde. Hintergrund: Der sogenannte Jetstream weht gerade mit Geschwindigkeiten von bis zu 260 Kilometern pro Stunde. Deshalb geht es in einer Richtung sehr schnell; in der anderen dauert die Reise entsprechend länger. Aerotelegraph