Tägliche News für die Travel Industry

29. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Immer Ärger mit neuen Zügen

Die Bahn hat die Faxen dicke mit ihren jüngsten IC-Zügen und will 25 neue Exemplare wegen technischer Mängel vom Hersteller Bombardier nicht annehmen. Um losfahren zu können, müssten die Lokführer eine Stunde vor Abfahrt am Zug sein, um das Betriebssystem zu starten. Zudem breche die Software der doppelstöckigen Züge beim Wechsel der Fahrtrichtung regelmäßig zusammen. Techniker der Bahn sind fassungslos wegen der rückständigen Technik. Nun prüft die Bahn Schadenersatz. Süddeutsche

Anzeige rv9