Tägliche News für die Travel Industry

14. Januar 2014 | 14:05 Uhr
Teilen
Mailen

Leicht verflogen:

Leicht verflogen: Die Boeing 737 von Southwest Airlines aus Chicago sollte eigentlich auf dem Airport von Branson in Missouri landen, setzte jedoch auf der nur etwa 1.000 Meter langen Bahn des Graham Clark-Taney County Airport auf. Das Southwest-Bodenpersonal musste rund 14 Kilometer fahren, bevor es sich um die Passagiere und deren Gepäck in Empfang nehmen konnte. Das Wetter war mal nicht Schuld. usatoday.com, eturbonews.com

Anzeige ccircle