Tägliche News für die Travel Industry

23. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Verkehr im Nahverkehr führt zu Kündigung

Eine Zugbegleiterin, die in den Nahverkehrszügen Pornofilmchen drehte und diese auf Bezahlseiten hochlud, kann Arbeit und Nebenerwerb künftig nicht mehr verbinden. Die Bahn schloss sich ihrer Argumentation, die Dreharbeiten, die sie unter anderem im leeren Führerhaus des Regionalexpress von Halle nach Jena durchführte, seien Privatsache, nicht an und entließ sie. Du bist Halle 

Anzeige ccircle