Tägliche News für die Travel Industry

14. November 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wo, verflixt, liegt Bordo?

Die Story liest sich wie ein angestaubter TV-Sketch: Eine Sächsin buchte im Reisebüro einen Trip nach "Bordo", wollte nach Porto und erhielt ein Ticket nach Bordeaux. Ihre Klage wies ein Gericht jetzt ab. Die Reisebüromitarbeiterin hatte das Flugziel "Bordeaux" zweimal in korrektem Hochdeutsch wiederholt. Merke: Wer nichts als Dialekt spricht, sollte wenigstens richtig zuhören. Gala

Anzeige Reise vor9