Tägliche News für die Travel Industry

26. April 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zwischenstopp

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump kurzzeitig gegroundet. Zumindest einen seiner Privatjets, mit dem Trump von einer Wahlkampfveranstaltung zur nächsten fliegt. Der Grund: Die Zulassung der 19 Jahre alten Cessna Citation X war abgelaufen. Das hatte wohl keiner auf dem Schirm, denn erst als Beamte das Flugzeug am Boden hielten, erneuerte Trump die Bewilligung bis 2019. Aerotelegraph

Anzeige Reise vor9