Tägliche News für die Travel Industry

17. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bis 14 Prozent Buchungsrückgang bei Spanien-Reisen

Deutsche fliegen wieder vermehrt in die Türkei, nach Ägypten und Tunesien. Die erstarkende Konkurrenz macht sich mit Rückgängen bei spanischen Hoteliers bemerkbar. Weitere Gründe sind die Thomas-Cook-Pleite und die Ausdünnung des Flugangebots. So hat sich Ryanair von den Inseln zurückgezogen. Veranstalter versuchen mit zusätzlichen Charterflügen gegenzusteuern. FVW

Anzeige Reise vor9