Tägliche News für die Travel Industry

6. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Boeing 737 rutscht in Florida in einen Fluss

Die Maschine der Chartergesellschaft Miami Air International mit 143 Menschen an Bord landete während eines heftigen Gewitters auf dem US-Militärflughafen Jacksonville. Dabei kam sie von der Piste ab und stürzte in den Fluss St. Johns. Alle 136 Passagiere und sieben Crew-Mitglieder überlebten, 21 Personen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Deutsche Welle

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9