Tägliche News für die Travel Industry

23. September 2020 | 16:00 Uhr
Teilen
Mailen

Breiter Widerstand gegen Mexikos Maya-Zug

Indigene fühlen sich übergangen und betrogen, Umweltschützer warnen vor irreversiblen Schäden durch die Bauarbeiten und die Folgen des Tourismus. Der Maya-Zug ist das Prestigeprojekt des mexikanischen Präsidenten. Doch der Bau der 1.500 Kilometer langen Zugstrecke stößt auf immer größeren Widerstand. Deutschlandfunk

Anzeige ccircle