Tägliche News für die Travel Industry

11. September 2022 | 21:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fünf Ausflügler sterben bei Bootsunglück in Neuseeland

Das Charterboot mit einer Gruppe von elf Vogelbeobachtern kenterte am Samstag vor der Südinsel Neuseeland. Dabei starben fünf Menschen, sechs konnten von der Küstenwache gerettet werden. Weil das Meer zum Unglückszeitpunkt völlig ruhig war, wird vermutet, dass das Boot mit einem Wal kollidiert ist. Die Meeressäuger sind in dem Gebiet heimisch. FAZ

Anzeige FRAPORT