Tägliche News für die Travel Industry

23. Januar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Heftige Stürme wüten im Süden der USA

Durch Tornados kamen 18 Menschen ums Leben. Der Bundesstaat Georgia ist am stärksten betroffen. Auch in Mississippi richteten Stürme schwere Schäden an. Es wird mit weiteren Wirbelstürmen und Starkregen gerechnet, auch in Florida bei Orlando. Tagesschau

Anzeige SunExpress