Tägliche News für die Travel Industry

14. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Indien leidet unter Hitze und Dürre

Temperaturen weit über 40 Grad sind keine Seltenheit dieser Tage in Delhi oder Bangalore. Am Rande der Wüste in Rajasthan wurden sogar 51 Grad gemessen. Mindestens 1.000 Inder sind bis jetzt an den Folgen der Hitzewelle gestorben. Sie fällt mit einer monatelangen Dürre zusammen. Rund 500 Millionen Menschen sind davon betroffen. Das Land selbst ist nicht ganz unschuldig daran. Spiegel