Tägliche News für die Travel Industry

15. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Island den Touristenansturm bewältigen will

Seit dem Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull 2010 ist die Zahl der Besucher von 489.000 auf 2,34 Millionen im vergangenen Jahr explodiert. Das ist mehr als das Sechsfache der Bevölkerung des Landes, das etwa so groß ist wie Ostdeutschland. Nun sollen bisher vernachlässigte Regionen sowie die Nebensaison beworben werden. In Reykjavik wurden Busse aus dem Stadtkern verbannt. Welt

Anzeige ccircle