Tägliche News für die Travel Industry

23. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airbus präsentiert Flugzeugstudie im Raubvogel-Look

Der Flugzeugbauer hat ein Konzept für eine neue Flugzeuggeneration, dessen Design natürlichen Vorbildern nacheifert. "Bird of Prey", auf Deutsch Raubvogel, hat an den Flügeln und am Heck flexible Winglets, die Vogelfedern ähneln. Es handelt sich um ein Regionalflugzeug für 80 Passagiere, das hybrid-elektrisch angetrieben werden soll.

Airbus Bird of Prey

Airbus "Bird of Prey"

Mit vier Propellern hat die Maschine nach Angaben des Flugzeugbauers bis zu 1.500 Kilometer Reichweite. Der Treibstoffverbrauch soll um 30 bis 50 Prozent unter den heutigen Werten liegen. Von Airbus heißt es dazu, die Studie solle junge Ingenieure inspirieren, die Luftfahrt der Zukunft nachhaltiger zu gestalten. Ob sie jemals umgesetzt wird, ist unklar.

Anzeige