Tägliche News für die Travel Industry

13. Februar 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airbus stoppt A320neo-Auslieferung

Nachdem die Flugsicherheitsbehörde EASA Triebwerkswechsel an jüngst produzierten Flugzeugen dieses Typs anordnete, verweigert Airbus die Annahme bestimmter Triebwerke von Pratt & Whitney sowie die Auslieferung der Maschinen. Wegen Problemen mit dem Hochdruckverdichter bestehe die Gefahr eines beidseitigen Triebwerksausfalls in der Luft, so die EASA. Elf A320neo zogen Airlines bereits aus dem Verkehr. Aero

Anzeige Reise vor9