Tägliche News für die Travel Industry

16. Januar 2012 | 07:26 Uhr
Teilen
Mailen

Costa-Unglück eine Hiobsbotschaft für die

Costa-Unglück eine Hiobsbotschaft für die ganze Kreuzfahrtbranche: Suchmannschaften bergen sechstes Todesopfer und suchen weiter. Von 4.200 Menschen an Bord werden noch 14 vermisst, darunter vier Deutsche. Alle anderen deutschen Passagiere sind wieder zu Hause. Sie berichten von einer chaotischen Evakuierung. Bei der Ursache deutet alles auf den Kapitän hin. ftd.de, heute.de, spiegel.de