Tägliche News für die Travel Industry

11. April 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ex-Unister-Manager lehnen Deal mit Behörden ab

Im Vorfeld des Betrugsprozesses gegen ehemalige Unister-Manager haben zwei der drei Angeklagten einen Deal mit den Justizbehörden abgelehnt, der dritte schloss die Möglichkeit einer Verständigung nicht vollends aus. Da sich der Ex-Finanzchef und der frühere Chef der Unister-Flugportale nicht auf eine prozessverkürzende Vereinbarung einließen, soll das Verfahren wie geplant am 12. April fortgesetzt werden. Sächsische Zeitung

Anzeige Reise vor9