Tägliche News für die Travel Industry

7. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Flieger-Kondensstreifen sorgen für Klimaerwärmung

Die Luftfahrt hat laut einer neuen Studie bislang rund 3,5 Prozent zur menschengemachten Klimaerwärmung beigetragen. Doch nur etwa 1,5 Prozent davon gehen direkt auf CO2-Emissionen zurück. Einen größeren Effekt haben Kondensstreifen, die in etwa acht Kilometern Höhe entstehen. Sie halten die Wärmestrahlung der Erde zurück, was den Planeten weiter aufheizt. Spiegel

Anzeige ccircle