Tägliche News für die Travel Industry

17. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Holland America Line gibt vier Kreuzfahrtschiffe ab

Die Liner "Amsterdam" und "Rotterdam" gehen an die britische Fred. Olsen Cruise Lines und sollen dann „Bolette“ und „Borealis“ heißen. Auch die Schiffe "Veendam" und "Maasdam" verlassen die HAL-Flotte, über den Abnehmer gibt es noch keine Informationen. Mit den Abgängen reduziert sich die HAL-Flotte auf zehn Schiffe. Cruisetricks 

Anzeige Reise vor9