Tägliche News für die Travel Industry

23. August 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kritik an Bahn wegen Streckensperrung wächst

Am 12. August drangen Wasser und Erdreich in eine neue Tunnelröhre nur knapp fünf Meter unterhalb der Rheintalbahnstrecke bei Rastatt ein, die Gleise sackten ab. Seitdem ist die europäische Nord-Süd-Hauptstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden gesperrt. Wann und wie es mit dem Bau weitergeht und wann der Zugbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist offen. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann wirft der Bahn vor, keinen Krisenplan zu haben. Und auch der Verkehrsclub Deutschland bemängelt schlechte Planung. Handelsblatt

Anzeige Reise vor9