Tägliche News für die Travel Industry

3. Oktober 2021 | 12:44 Uhr
Teilen
Mailen

Politik lehnt 3G-Regel für ICE und Intercity ab

Wer in Deutschland in einen Fernzug steigt, braucht keinerlei Nachweise, ob er geimpft, genesen oder negativ getestet ist. Die sei "weder rechtlich möglich noch praktikabel", teilte das Bundesverkehrsministerium mit. Kanzlerin Angela Merkel hatte sich dafür eingesetzt, die 3G-Regel für ICE- und Intercity-Züge zu prüfen. Indes hat die Deutsche Bahn angekündigt, die Fahrpreise im Fernverkehr zum 12. Dezember um durchschnittlich 1,9 Prozent zu erhöhen. Spiegel (3G), FAZ (Preiserhöhung)

Anzeige FRAPORT