Tägliche News für die Travel Industry

19. Juli 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Royal Caribbean streicht Türkei und Nizza

Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei und dem Terroranschlag in Nizza routen Royal Caribbean und ihre Schwester Celebrity um. Kusadasi und Bodrum fallen weg und werden durch Kreta, Rhodos und Sizilien ersetzt. Statt Nizza steht ein Seetag an. Schiffe und Kreuzfahrten

Anzeige Messe Düsseldorf