Tägliche News für die Travel Industry

28. November 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schelte für deutsche Flussreisenanbieter

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 19.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

"Die deutsche Flusskreuzfahrt muss sich weiter entwickeln und mehr bieten, vor allem in Bezug auf Programm und Komfort", sagt Daniel Thiriet, Geschäftsführer des US-Anbieters Ama Waterways in Europa. "Es wird auf jeden Fall größere Schiffe geben als bisher, um den Kunden mehr Platz und mehr Leistungen an Bord anbieten zu können. Die traditionelle Flussschiff-Länge von 135 Metern wird fallen." FVW

Anzeige Reise vor9