Anzeige
Sunny Cars

» Inside

Abschwächung des weltweiten Wachstums belastet Touristik

Das vermutet ein Analyst des Forschungszweiges der Plattform "Skift" nach der jüngsten Prognose des Internationalen Währungsfonds. Dieser glaubt nun nur noch an ein weltweites Wirtschaftswachstum von 3,2 Prozent – 0,5 Prozentpunkte weniger als noch im Januar. Neben Themen wie dem Brexit, Handelsstreitigkeiten und der Iran-Krise, werde für die Touristik entscheidend sein, wie sich die Nachfrage in China entwickele, so der Analyst. Skift

ITB plant Menschenrechtskodex für Partnerländer

ITB-Eröffnung

©Messe Berlin

Von 2022 an müssten alle Partnerland-Bewerber einen Code of Conduct der Messe Berlin unterzeichnen. Das bestätigte eine Sprechering der Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Popp gegenüber mehreren Medien. Der Kodex werde gerade im Detail ausgearbeitet. Reise vor9

Beamten-Shuttle gerät als Klimasünde in die Kritik

Die Doppelstruktur der Bundesministerien in Bonn und Berlin führt jährlich zu 230.000 Flügen von Bundesbeamten. Abgeordnete mehrerer Parteien, von der CDU bis zur Linken, fordern daher einen Umzug aller Ministerien nach Berlin, zumal Bonn wirtschaftlich nicht mehr auf die Regierungsstandorte angewiesen sei. Zeit

Wie sich der Kreuzfahrtmarkt auf die Segmente verteilt

Der Expeditions- und Luxusmarkt ist in aller Munde, doch macht er nur 2,6 Prozent der weltweiten Kapazität aus. Dominiert wird die Kreuzfahrtbranche von der Mittelklasse, die mehr als zwei Drittel der Gesamtkapazität stellt. Das Premiumsegment wird auf 22 Prozent beziffert, Budget-Kreuzfahrten stehen für sieben Prozent des Angebots. Cruise Industry News

TUI will Malaysia mit MAS als Quellmarkt erschließen

Der Konzern hat zusammen mit Malaysia Airlines die Plattform MH Holidays ins Leben gerufen. Das Angebot mit 5.000 Hotels in 50 Zielen soll für TUI Kunden in dem asiatischen Land generieren. Reise vor9

» Destinations

30.000 Passagiere stranden wegen Tankpanne in Amsterdam

180 Flüge wurden annulliert, rund 100 hoben erst mit teils großen Verspätungen ab, weil am Airport keine Flugzeuge mehr betankt werden konnten. Tausende Passagiere mussten am Flughafen übernachten. Mittlerweile soll die Panne behoben sein. Es dürfte aber auch heute noch zu Verspätungen und Flugausfällen kommen. Tagesschau

Streik der Flughafenmitarbeiter in Heathrow abgeblasen

Die Gewerkschaft Unite, die 4.000 Bedienstete des Londoner Airports am Donnerstag und Freitag streiken lassen wollte, hat die Arbeitskampfmaßnahme abgesagt, um sie über ein neues Angebot der Arbeitgeber abstimmen zu lassen. Mögliche Streiks im August blieben aber auf der Agenda, heißt es. Travel Weekly

Mallorcas Geschäftsleute demonstrieren für Kreuzfahrten

mallorca palma hafen istock anita bonita

©iStock Anita Bonita

Rund 100 Befürworter versammelten sich am Dienstagabend zu einer Kundgebung am Hafen von Palma, um auf die Wichtigkeit der Schiffsgäste als Brot- und Butter-Geschäft hinzuweisen. Für die Überfüllung der Insel könne der Kreuzfahrttourismus kaum verantwortlich gemacht werden, so der Einzelhandelsverband Pimem. Reise vor9

Sri Lanka verlängert erneut den Ausnahmezustand

Er wurde vor drei Monaten nach den islamistischen Anschlägen mit 250 Toten verhängt. Erst wenn die Gefahr weiterer Anschläge zu 99 Prozent gebannt sei, werde er den Ausnahmezustand aufheben, sagte Präsident Maithripala Sirisena. Dies sei im Interesse der öffentlichen Sicherheit. Channel News Asia

Teure Umwege für Airlines im Nahen Osten

Die amerikanische Flugsicherheitsbehörde hat US-Airlines wegen des Konflikts mit dem Iran verboten, bestimmte Gebiete über der Straße von Hormus und dem Golf von Oman zu überfliegen. Auch Airlines anderer Nationen halten sich daran, daher ist der schnellste Luftweg zwischen Persischem Golf und Teilen Asiens tabu. Hier eine Übersicht der Ausweichrouten von Airlines, darunter El Al, Etihad und Emirates. Aero

» Marketing

Auf Google My Business sind viele Bewertungen verschwunden

Vor allem für kleinere Unternehmen sind die Rezensionen von großer Bedeutung. Das teilweise oder komplette Verschwinden erklärt Google mit Maßnahmen zur Bekämpfung von gefälschten Bewertungen. Google will seine Systeme und Tools überprüfen, um echte Kommentare wieder herzustellen. Ein Branchenkenner hält das für unwahrscheinlich. T3N

OTAs unterbieten häufig den Hotel-Direktvertrieb

Online-Reisemittler, die ihr Hotelangebot über Bettenbanken beziehen, unterlaufen die Ratenparität häufiger als solche, mit denen die Hoteliers Verträge haben, hat der Hoteldienstleister OTA Insight ermittelt. Bei Einzelhotels werden die Preise durch die OTAs zudem häufiger unterboten als bei Kettenhotels. Meist liegen die Preise der Online-Mittler um 5 bis 15 Prozent unter denen der Hotel-Websites.  Reise vor9

Wie das Werbeumfeld unser Konsumverhalten beeinflusst

Einer aktuelle Studie zufolge hat der Kontext großen Einfluss auf Wahrnehmung und Wirksamkeit von Werbung auf dem Smartphone. Die Teilnehmer stuften eine Anzeige positiver ein, wenn sie in einem hochwertigen Umfeld erschien. Außerdem erinnerten sie sich bis zu 30 Prozent häufiger daran und sie rief bis zu 20 Prozent mehr Engagement hervor. Horizont

Rechtssicheres Whatsapp-Marketing

Anwalt Sebastian Herting erklärt, wie man bei dem Messenger-Dienst juristische Stolperfallen vermeidet: Der Kunde muss den ersten Schritt machen – nicht umgekehrt. Zudem sollte das Unternehmen auf seinem Whatsapp-Account nur Klienten speichern, die den Messenger verwenden, und eine Datenschutz-Erklärung hinterlegen, zum Beispiel auf der eigenen Webseite. FVW

Wie man nachhaltig Vertrauen gewinnt

Vertrauen ist die Basis jeder guten Beziehung. Man gewinnt es, in dem man klare Positionen bezieht und sich verbindlich zeigt: Sagen Sie, was Sie denken und tun Sie, was Sie sagen. Suchen Sie das Positive, auch wenn Sie die Kollegin oder den Kunden nicht mögen. Zeigen Sie Anerkennung für Ihr Gegenüber und finden Sie Gemeinsamkeiten. Unternehmer

Anzeige
Counter vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Viele Reisebüros wollen im nächsten Jahr umsteuern. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail von 26.000 Fachkräften der Reiseindustrie und auf der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten). Mit der Kombi TN Deutschland erreichen Sie rund 39.000 Empfänger.

Service Agent Groups (m/w/d), München. MSC

» Basta

Unschöner Nebeneffekt

Ein alkoholisierter Air-India-Pilot wollte auf dem Reservesitz im Cockpit mitfliegen, wurde ertappt und bekam naheliegenderweise Ärger. Allerdings treffen die Konsequenzen aus dem Vorfall nicht nur ihn. Denn die indische Luftfahrtbehörde wies alle Fluggesellschaften des Landes an, das Mitreisen auf dem Jump Seat für Piloten, die nicht im Dienst sind, Techniker und Airline-Verantwortliche ab sofort zu untersagen. Aerotelegraph