Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Corona-Lockdown wird wohl verlängert

Vor dem nächsten virtuellen Treffen von Ministerpräsidenten und Kanzlerin deutet alles auf eine Fortsetzung des Lockdowns hin. Zudem soll ein Öffnungsplan anhand von Inzidenzen festgelegt werden. Kanzlerin Merkel will durchsetzen, Lockerungen nicht nur vom Unterschreiten des Inzidenzwerts 50 abhängig zu machen, sondern auch vom sogenannten R-Werts auf unter 0,7. Damit soll dem Risiko durch die neuen Virus-Mutationen begegnet werden. Stuttgarter Zeitung

Insolvenzrisiko bei Veranstaltern und Reisebüros wächst

Insolvenz

© iStock/style-photography

Laut einer Analyse der Auskunftei Crifbürgel ist die Zahl der finanzschwachen und damit insolvenzgefährdeten Reisebüros und Reiseveranstalter im Jahresvergleich um 31 Prozent angestiegen. Demnach gelten derzeit rund 1.800 Unternehmen aus der Reisebranche als insolvenzgefährdet; etwa acht Prozent. Reise vor9

Anzeige

Auf Entdeckungsreise mit VASCO DA GAMA

nicko

So diskutiert der Vertrieb über die TUI-Strategie

Andryszak Marek

©TUI

Mit seinen Aussagen zur Notwendigkeit weiterer Digitalisierung im Veranstaltervertrieb hat TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak (Foto) nicht nur VUSR-Chefin Marija Linnhoff auf die Palme gebracht. In diversen Foren tauschen sich Reiseprofis engagiert über das Thema aus. Dabei erntet Andryszak neben Kritik auch Zustimmung. Reise vor9

Viele Bundesbürger wollen schärfere Einreisebeschränkungen

Grenze

©iStock/AndreyKrav

Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag der „Deutschen Presse-Agentur“ sprachen sich insgesamt 51 Prozent für eine Verschärfung der bereits ergriffenen Maßnahmen aus. 29 Prozent aller Befragten plädieren sogar dafür, die Grenzen so weit wie möglich zu schließen. Reise vor9

US-Reedereien stecken im Verordnungsdilemma fest

Auch drei Monate nach dem Ende des Kreuzfahrtverbots in den USA ist für die großen Reedereien noch kein Starttermin in Sicht. Die in der Conditional Sailing Order enthaltenen Vorschriften der Gesundheitsbehörde CDC sind so strikt, dass sie kaum zu erfüllen sind. Cruisetricks

Anzeige

It‘s time to break free!

NCL

» Destinations

Corona-Fälle an Bord von TUI Cruises

Vier Gäste der "Mein Schiff 2" sind Ende vergangener Woche positiv auf Corona getestet worden, bestätigt TUI Cruises. Sie seien an Bord isoliert worden und nun auf Gran Canaria in Quarantäne. Das gelte auch für neun Gäste und elf Mitarbeiter, die als Kontaktpersonen identifiziert worden seien. Die übrigen 1.000 Passagiere und 800 Mitarbeiter seien negativ getestet worden und das Schiff zur nächsten Kreuzfahrt aufgebrochen. Zeit

Harter Lockdown für den Großraum Athen

Griechenland Athen Akropolis

©iStock/dikti

Der griechische Gesundheitsminister Vassilis Kikilias hat nach Angaben der "Deutschen Presse-Agentur" für den Großraum Athen kurzfristig einen vollständigen Lockdown verhängt. Außer Supermärkten, Apotheken und Tankstellen wird von Donnerstag an nahezu alles geschlossen. Reise vor9

Anzeige

Kostenlose Steuererklärung 2020 für Kurzarbeiter

taxfix

Flughafen Dortmund weiterhin dicht

Aufgrund der anhaltenden widrigen Wetterverhältnisse werde der Flugbetrieb für Dienstag und voraussichtlich auch für Mittwoch ausgesetzt, teilt Dortmund Airport auf der Website mit. Wegen Schnee und Eis auf der Landebahn sind nach aktuellem Stand erst am Donnerstagmorgen Starts und Landungen möglich. Dortmund Airport

Delta lässt den Mittelsitz weiter frei

Die US-Fluglinie hat angekündigt, die Mittelsitze bis zum 30. April nicht zu besetzen, um das Sicherheitsgefühl der Passagiere zu verbessern. Delta Air Lines blockiert die Mittelsitze bereits seit April 2020. Airliners

Mallorcas Hoteliers prüfen Kauf von Sputnik-Impfstoff

Weil auch in Spanien die Impfungen gegen Covid-19 nur langsam vorankommen, überlegt die mallorquinische Hoteliersvereinigung, selbst Impfstoff zu kaufen. Mit dem russischen Vaccine "Sputnik" könnten die Mitarbeiter in den Hotels geimpft werden. Das würde Urlaubern mehr Sicherheit geben, glaubt Verbandspräsidentin Maria Frontera. Mallorca Zeitung

Anzeige

Ihre ITB-News auf den Punkt gebracht!

ITB

©iStock metamorworks

» Marketing

Kulante Stornobedingungen schlagen günstige Preise

Verbraucher ziehen einen teureren Tarif mit voller Rückerstattungsoption einem günstigeren nicht erstattungsfähigem vor. Das will der schwedische Software-Anbieter für Ferienvermietungen Your Rentals bei der Buchung von Ferienwohnungen herausgefunden haben. Demnach wird ein Objekt 4,2mal häufiger gebucht, wenn bei Storno die volle Rückerstattung angeboten wird. Amadeus

Expedia investiert wieder mehr in Werbung – eine Trendwende?

Im "W&V"-Ranking der teuersten Werbemotive liegt Expedia in der letzten Januarwoche auf dem vierten Platz, nachdem es monatelang kein Tourismusunternehmen unter die Top 30 geschafft hatte. Werbeexperten wollen darin eine Trendwende erkennen. 2020 lagen die Werbeausgaben der Tourismusunternehmen mit brutto 81 Millionen Euro um 64 Prozent niedriger als im Vorjahr. Bei Expedia gab es einen Rückgang von "nur" 38 Prozent. W&V

Einkäufer können sich für ITB Buyers Circle bewerben

itb berlin symbol foto Messe Berlin

©Messe Berlin

Auch in diesem Jahr lädt die ITB Top-Einkäufer aus aller Welt ein, sich für eine der 1.000 Mitgliedschaften im ITB Buyers Circle zu bewerben. Für sie gibt es besondere Services wie Networking-Angebote, Verabredungen mit Gesprächspartnern zu one-on-one oder Gruppen-Videochats oder interessenbasierte Kontaktvorschläge. Reise vor9

So nutzen Sie Ihre Zeit effizienter

Zeitumstellung Uhr mit zwei Stundenzeigern

©iStock/nito100

Meetings und Telefonate sind mit die größten Zeitfresser. Erledigen Sie diese in festgelegten Blöcken, um freie Zeit für andere Aufgaben zu schaffen. Es gibt Aufgaben, die gehören zum Job, aber nehmen Sie nicht jede Aufgabe an, um die Sie gebeten werden. Fragen Sie sich, ob sie Ihre Karriere voranbringt, Sie etwas dabei lernen und wie sich die Erledigung auf Ihre anderen Aufgaben auswirkt. Unternehmer

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

VUSR-Chefin greift TUI-Deutschland-Chef frontal an. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Bahn bringt Überflüssiges und Kurioses unter den Hammer

Vom heutigen Mittwoch an mustert die DB vom ICE-Ledersitz bis hin zur Kleinlokomotive alles mögliche aus, was ihre Fans erfreuen könnte. Neben Erwartbarem gibt es auch Überraschungen, darunter etwa Restbestände an kleinen Flaschen mit Wein und Kunstwerke von Georg Baselitz, Imi Knobel, Blinky Palermo oder A.R. Penck. Letztere sollten laut "Handelsblatt" 1994 im Barockschloss Zabeltitz nahe Meißen für die künftige Führungselite der DB eine angenehme Atmosphäre schaffen. DB Resale