Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Gesundheitsexperten mahnen bei Reisen weiter zur Vorsicht

Vor dem Hintergrund zunehmender Impffortschritte sei die wachsende Freiheit im Reisesektor verantwortbar, urteilen ein Virologe, ein Mobilitätsforscher, ein Epidemiologe und ein Arzt. Dennoch müssten die Lockerungen angesichts neuer Virus-Mutationen mit Sicherheitsmaßnahmen verknüpft werden, um eine "vierte Welle" im Herbst zu vermeiden. Der Weltärztebund befürchtet unterdessen eine schnelle Ausbreitung der Delta-Variante in Deutschland und fordert eine Überprüfung der Lockerungen. Tagesschau, Spiegel (Weltärztebund)

Touristikunternehmen ohne klare Idee von Digitalisierung

Icon Trend

©Reise vor9

Die Branche habe keine klare inhaltliche Vorstellung von Digitalisierung, nehme sie aber wichtig, ergab eine Umfrage der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Immerhin habe die Corona-Krise bei drei Viertel der Unternehmen den Stand der Digitalisierung positiv beeinflusst. Reise vor9

Anzeige

Balkonien war schön, aber eine Kreuzfahrt mit NCL ist schöner

NCL

Merkel fordert von Airlines Tempo in Sachen Klimaschutz

Die Kanzlerin plädierte beim nationalen Luftfahrtgipfel dafür, die Nutzung synthetischer Kraftstoffe, die mit Hilfe von Strom hergestellt werden, schnell voranzutreiben. Lufthansa-Chef Carsten Spohr erklärte, Treibstoff aus sauberer Elektrizität seien heute noch zehnmal so teuer wie herkömmliches Kerosin. Den Umstieg schaffe die Airline-Industrie nur gemeinsam mit dem Staat. Deutschlandfunk

Fluglinien wollen britische Regierung vor Gericht bringen

Eine Initiative, die von Ryanair und der Manchester Airports Group gestartet worden war, erhält nun auch Unterstützung von British Airways und Virgin Atlantic. Die Akteure wollen eine gerichtliche Überprüfung dazu erzwingen, auf welcher Grundlage die britische Regierung die Einstufung von Ländern wie Portugal und Spanien als Reiseziele vorgenommen hat, bei denen nach der Rückkehr Quarantäne auf die Reisenden wartet. Travel Weekly

Die Woche: TUI-Ärger, Eurowings-Premiere, Reisewarnungen

Podcast Reise vor9 Visual So sehen wir das Foto iStock Anton Ostapenko

©iStock/Anton Ostapenko

Im Reise vor9 Podcast blicken wir auf die Woche zurück und nach vorn, bewerten News und ordnen sie ein. Diesmal diskutieren die Chefredakteure Thomas Hartung und Christian Schmicke über den Re-Start der Branche, Agenturärger bei TUI, den Newcomer Eurowings Discover und den Wegfall der Corona-Reisewarnungen. Reise vor9

» Destinations

Zahlreiche weitere Länder keine Risikogebiete mehr

Griechenland Santorin Oia

©iStock/zoom-zoom

Das Robert-Koch-Institut stuft unter anderem Belgien, Estland, Frankreich, Griechenland, Jordanien, Litauen, Norwegen, die Schweiz und St. Lucia vollständig nicht mehr als Corona-Risikogebiete ein. Auch Regionen weiterer Länder fallen nun aus der Klassifizierung heraus. Reise vor9

RKI stuft Namibia als Virusvariantengebiet ein

Namibia Namib Wüste Sossusvlei Düne 45 Foto Thomas Hartung.jpg

©Thomas Hartung

Das südafrikanische Land, das erst vor einer Woche vom Risikogebiet zum Hochrisikogebiet hochgestuft worden war, wird nun als Virusvariantengebiet klassifiziert, in dem sich neue, ansteckendere Varianten des Coronavirus verbreiten.  Reise vor9

Anzeige

Feel free again-endlich wieder nach MALTA reisen!

Malta

Kanzleramt rät Fußballfans von London-Reisen ab

Fußball Europameisterschaft Foto iStock RomoloTavani

©iStock RomoloTavani

Wenn die deutschen Fußballer bei der Europameisterschaft bis ins Halbfinale kommen, sollten ihre Fans zu Hause bleiben, sagte Kanzleramtschef Helge Braun dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Sowohl die Halbfinale als auch das Finale der EM finden in London statt. Großbritannien wird vom RKI als Virusvariantengebiet eingestuft. Reise vor9

Richter hebt Kreuzfahrtstopp für Florida auf

Der Bundesstaat erzielte einen Teilerfolg bei seiner Klage gegen die Auflagen der Gesundheitsbehörde CDC. Ein Richter hat mit einer einstweiligen Anordnung die sogenannte "No Sailing Order" in Florida zum 18. Juli aufgehoben. Bis dahin müssen neue, rechtskonforme Regeln erarbeitet werden. In der Begründung heißt es, dass die nur für die Kreuzfahrtindustrie geltenden, sehr harten Beschränkungen nicht zu rechtfertigen seien, wenn für andere Teile der Reisebranche wesentlich lockerere Regeln gelten würden. Cruisetricks

Finnland öffnet unter Auflagen seine Grenzen

Huskys in Finnland

©visitfinland/elina sirparanta

Vom 21. Juni an können Personen aus der EU und dem Schengenraum nach Finnland einreisen, wenn sie vollständig geimpft oder genesen sind oder einen negativen PCR-Test vorweisen. Die Belege müssen in Englisch, Finnisch oder Schwedisch vorliegen. Die Regelung gilt zunächst bis zum 11. Juli. Check 24

» Marketing

TIC verschiebt Travel-Tech-Symposium auf den Herbst

Der Travel Industry Club richtet sein alljährliches Event rund um Travel Technology nun doch nicht am 24. Juni aus. Für das rein virtuelle Symposium habe es zu wenig Interesse gegeben. Neuer Termin ist der 5. Oktober, dann auch wieder live vor Ort. Der TIC wolle so dem Wunsch der Teilnehmer nach persönlichem Austausch folgen. TIC-Events

Finnland wirbt mit "Happy Finns"

VF_LAPPI_PIRITA (C) Anssi Tiusanen

©Anssi Tiusanen

Die Finnen sind im World Happiness Report wieder ganz vorne, was die Tourismuswerber zu einem virtuellen Sommertrip inspiriert hat. Unter dem Motto "Happy Finns" läuft die Social-Media-Kampagne von Visit Finland, bei der Interessierten Aktivitäten wie Rentier-Yoga (Foto), Lufttango oder Sauna gezeigt werden, die auf die Bucketlist für die nächste Reise gehören. Presseportal

Anzeige

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Webinar

Die zu Unrecht vernachlässigte Werbe-Zielgruppe Ü60

Die Ü60-Generation ist als Verbraucher besser als ihr Ruf. Die Senioren sind "fit, kaufkräftig und kosmopolitisch", so der "FAZ"-Autor und ihre Zahl wächst. Denn wenn man demographischen Prognosen glaubt, gehört schon 2050 jeder dritte Deutsche zur Generation 60-Plus. Zudem haben sie mehr Zeit als andere Altersgruppen und verkörpern den "Reiseweltmeister Deutschland". FAZ

Facebook bringt Podcast-Portal, Spotify eine Clubhouse-Kopie

Der Starttermin für die neue Facebook-Plattform ist der 22. Juni. Nutzer erhalten künftig auf Basis ihrer Interessen Vorschläge für passende Podcasts oder einzelne Episoden. Spotify gönnt sich mit Green Room eine eigene Live-Audio-App, die Clubhouse Konkurrenz machen soll – sie steht bereits in den App Stores zum Download bereit. Meedia

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Newcomer Eurowings Discover startet ab Juli in die Ferne. Reise vor9 

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Keine Gnade für D-ABOD

Mehr als 20 Jahre stand die 1960 gebaute Boeing 707 an der Umgehung des Hamburger Flughafens. Sie war Kulisse für zahlreiche Filme, etwa bei "Kick it like Beckham". Die Flughafenfeuerwehr nutzte das Flugzeug als Übungsobjekt, die Bundespolizei trainierte in der Maschine Suchhunde. Auch Flugzeugenteiser übten ihr Handwerk an dem Ausstellungsstück, das als Blickfang beliebt war. Nun wird es zersägt, nachdem alle Versuche, die 707 in ein Museum zu bringen, scheiterten. Die Einzelteile sollen im September versteigert werden. NDR