Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Viele offene Fragen bei Testpflicht für alle Reiserückkehrer

Polizeikontrolle

©iStock/Animaflora

Die Bundesregierung lässt den Termin für den Start der geplanten generellen Corona-Testpflicht für Urlauber bei der Rückkehr nach Deutschland bislang noch offen und verweist auf laufende interne Abstimmungen. Die Gewerkschaft der Polizei merkt dazu an, die Testpflicht sei kaum kontrollierbar. Reise vor9

Chef des Sicherungsfonds darf kein Branchenvertreter sein

Insolvenz

©iStock/Ralf Geithe

Die kürzlich veröffentlichte Verordnung zum Reisesicherungsfonds schreibt vor, dass die Geschäftsführung des Fonds nicht gleichzeitig für Reiseanbieter oder als Interessenvertreter der Branche tätig sein darf. Damit reagiert der Gesetzgeber auf Forderungen von Verbraucherschützern. Reise vor9

Anzeige

Was tun, wenn sich die Lage ständig ändert?

LCC Podcast

Rückkehr-Quarantäne bei Schulbeginn kann zu Strafen führen

Schulsachen

©iStock/Sasha Kriuchkova

Können Kinder nach Ferienende nicht in die Schule gehen, weil sie etwa ungeimpft aus einem Corona-Hochinzidenzgebiet zurückgekehrt sind und der Quarantänepflicht unterliegen, drohen den Eltern Bußgelder wegen Verletzung der Schulpflicht. Reise vor9

Europcar gehört bald wieder zu VW

Zweieinhalb Milliarden Euro legt Volkswagen für den Autovermieter auf den Tisch, der früher schon zum VW-Konzern gehörte, aber 2006 verkauft worden war. Gestern hat das französische Unternehmen dem Deal zugestimmt. Europcar soll laut VW-Chef Herbert Diess eine zentrale Rolle beim Aufbau einer Mobilitätsplattform spielen. Tagesschau

Alitalia-Nachfolger geht mit 52 Fliegern an den Start

Die Aktionärsversammlung von "Italia Trasporto Aereo" (Ita), die die Alitalia übernehmen soll, hat am Mittwoch eine Kapitalerhöhung in der Größenordnung von 700 Millionen Euro beschlossen. Ita will Mitte Oktober mit 52 Maschinen – sieben Großraumflugzeugen und 45 kleineren Maschinen – abheben. 2022 plant die Airline, mit insgesamt 78 Fliegern zu operieren. Tip-Online

» Destinations

England will Quarantänepflicht für geimpfte EU-Bürger kippen

Großbritannien Flagge

©iStock/Medley of Photography

Über die Pläne der britischen Regierung, auf die geltende Quarantänepflicht für vollständig geimpfte Bürger der EU-Staaten und der USA zu verzichten, berichten übereinstimmend mehrere britische Medien. Starttermin könnte der 2. August sein. Reise vor9

Waldbrände bedrohen Touristenorte an türkischer Riviera

In Manavgat in der Provinz Antalya sind schwere Waldbrände ausgebrochen, wie zahlreiche Videos und Fotos auf Twitter dokumentieren. Die Feuer haben inzwischen auch auf Teile der Stadt übergegriffen und mehrere Stadtteile wurden evakuiert. Der Urlaubsort Side ist nur rund sieben Kilometer von Manavgat entfernt. Morgenpost

Schwere Unwetter in Norditalien

Wegen starker Regenfälle in der Lombardei, insbesondere rund um den Comer See, raten die italienischen Behörden momentan von Reisen in die Region ab. Auswärtiges Amt

Tansania leitet Kehrtwende in Coronapolitik ein

Die neue Präsidentin Samia Suluhu Hassan ließ sich öffentlich gegen Covid-19 impfen und appelliert an die Bevölkerung, sich ebenfalls kostenlos impfen zu lassen. Zudem wurden alle "entbehrlichen öffentlichen Versammlungen" verboten; Ungeimpfte müssen bei Pilgerreisen nach Mekka mit Beschränkungen rechnen. Der verstorbene Amtsvorgänger hatte die Existenz von Corona in seinem Land stets geleugnet. Deutsche Welle

» Marketing

Deutschland bleibt als Reiseland für Ausländer attraktiv

Deutschland Bayern Königssee Foto iStock Max T.jpg

©iStock/Max T.

Deutschland steht beim Sicherheitsimage weiterhin auf dem ersten Platz, zeigt eine Studie der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). Über alle betrachteten Märkte hinweg schätzen Auslandsreisende das Risiko einer Coronainfektion in Deutschland am geringsten ein. Urlaub in Deutschland steht bei Ausländern hoch im Kurs. Reise vor9

Konsumklima bleibt im Juli unverändert

Die Konjunktur- und die Einkommenserwartung sind zwar leicht gesunken, doch gerade die Konjunkturhoffnungen bewegen sich noch immer auf einem hohen Niveau. Die Anschaffungsneigung wächst auch im Juli wieder leicht. GfK-Konsumexperte Rolf Bürkl führt die Stagnation auf wieder steigende Coronainfektionen und die sinkende Impfneigung zurück. GfK

Personalisierte Marco-Polo-Reiseführer erstellen

USA Arizona Wüste

©iStock bluejayphoto

Zusammen mit dem Online-Spezialisten Inzumi bietet der Verlag Mairdumont den Unternehmen aus der Touristik, zum Beispiel Veranstaltern, Reisebüros, Hotels und Airlines, einen Service zur Erstellung von individuellen und gebrandeten Marco-Polo-Reiseführern in digitaler Form an. Reise vor9

Riu Hotels ernennen neuen Business Development Director DACH

Riu Hotels Kathrin Scupin Business Development Director DACH Foto Riu Hotels

©Riu Hotels

Kathrin Scupin (Foto) ist ab August neuer Business Development Director für die DACH-Region und Polen. Sie folgt auf Brigitta Pelzer, die Riu auf eigenen Wunsch verlässt. Scupin hat in der Vergangenheit eng mit Pelzer zusammengearbeitet und hat umfangreiche Erfahrung im Vertrieb.

Dynamisches Sitzen ist gut für die Gesundheit

Dynamisches Sitzen bedeutet, die Sitzhaltung immer wieder zu verändern, so dass man sich beispielsweise aufrecht hinsetzt und sich nach einer gewissen Zeit nach hinten lehnt. Das verbessert die Durchblutung der Muskulatur und die Nährstoffversorgung der Bandscheiben. Vorteilhaft für gesundes Sitzen sind ergonomische Stühle mit flexibler Rückenlehne und variabler Sitzfläche. Unternehmer

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Kommt die Testpflicht für alle Rückkehrer schon ab Sonntag? Tagesschau

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Corona stellt in USA Handgepäckkontrollen auf den Kopf

Es ist längst schon Gewohnheit: Gürtel ausziehen, Uhr abnehmen, Smartphone und Taschentücher aus der Hosentasche ziehen und alles in eine Plastikwanne legen – so laufen Handgepäckkontrollen an Airports. Aber nicht mehr überall. In den USA rät die für die Kontrollen zuständige Transportation Security Administration TSA, Reisende sollten Gegenstände wie beispielsweise Geldbörsen, Schlüssel, Lippenbalsam, Taschentücher und Mobiltelefone für die Kontrolle ins Handgepäck packen. So sollen Berührungspunkte reduziert werden. Aerotelegraph