Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Podcast: Warum ASI auch Reisen der Konkurrenz verkauft

Gasser Ambros ASI Reisen Foto Anna Fichtner

©Anna Fichtner

Über die eigenen Vertriebskanäle Produkte anderer Anbieter aus der selben Reisesparte zu verkaufen, das ist für Reiseveranstalter eher ungewöhnlich. ASI Reisen hat diesen Schritt getan und vertreibt nun auch Touren von Veranstaltern wie Hauser Reisen und Spezialisten aus den Destinationen. Warum er sich dazu entschlossen hat und wie das läuft, verrät Firmenchef Ambros Gasser (Foto) im Reise vor9 Podcast. Reise vor9

Corona im Herbst: Maskenpflicht, aber keine Lockdowns

Vom 1. Oktober an soll bundesweit eine Maskenpflicht im Luftverkehr, öffentlichen Personenfernverkehr sowie in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gelten. Die Länder können zusätzliche Maßnahmen ergreifen, wenn das Pandemie-Geschehen dies erfordert – wie etwa eine Maskenpflicht in Innenräumen. In Kultur, Freizeit, Sport und Gastronomie sind Ausnahmen für getestete sowie frisch geimpfte und frisch genesene Personen vorgesehen. Darauf haben sich das Bundesjustiz- und das Gesundheitsministerium verständigt. Tagesschau

Anzeige

Kinderleicht zum Kinderarzt – auch auf Reisen

URV

Google beendet Geschäft mit Flugbuchungen

Google  Hauptquartier

©iStock/JHVEPhoto

Die Funktion "Book on Google" für Flüge wird im Laufe der nächsten Monate abgeschaltet. Damit legt der Suchmaschinen-Riese sein Geschäft mit Reisebuchungen weitgehend ad acta. Hotelbuchungen über die Google-Seite sind bereits seit Mai nicht mehr möglich. Reise vor9

Fachkräftemangel sorgt für höhere Personalkosten

53 Prozent der Gesamtkosten machten laut dem Backoffice-Dienstleister TAA im vergangenen Jahr die Personalkosten in den Reisebüros aus. Insider rechnen für das bestehende Personal mit Gehaltssteigerungen – je nach Höhe der Inflation – zwischen fünf und zehn Prozent. Auch bei Neueinstellungen ist mit höheren Kosten zu rechnen. Qualifizierte Fachkräfte sind schwer zu bekommen und haben hohe Gehaltsvorstellungen. FVW

» Destinations

China erklärt Luftraum um Taiwan zur Gefahrenzone

Taiwan Taipeh iStock SeanPavonePhoto.jpg

©iStock/SeanPavonePhoto

Als Reaktion auf den Besuch der US-Politikerin Nancy Pelosi in Taipeh hat China Teile des Luftraums um die Insel zur Gefahrenzone erklärt, die Airlines bis 7. August nicht durchfliegen sollen. Einige Fluggesellschaften haben bereits reagiert und umfliegen deshalb Taiwan. Auf chinesischen Flughäfen in der Nähe Taiwans wurden viele Flüge annulliert. Aerotelegraph

Malaysia streicht alle Corona-Regeln für die Einreise

Malaysia Sabah Borneo Tun Sakaran Marine Park iStock Cn0ra

©iStock/Cn0ra

Wer nach Malaysia reisen will, muss ab sofort keine Corona-Auflagen mehr beachten. Ab sofort fällt laut Regierung die Pflicht zur Vorlage von Nachweisen zur Impfung, Genesung oder eines negativen Corona-Tests bei Einreise weg. Travel Weekly

Vulkan Fagradalsfjall auf Island ausgebrochen

Nach mehreren Erdbeben im Südwesten Islands rund um den Vulkan Fagradalsfjall hat die Eruption in der Nähe des Bergs Fagradalsfjall auf der Reykjanes-Halbinsel südwestlich von Reykjavik begonnen. Der Vulkan spuckt Lava; wie groß der Ausbruch wird, lässt sich noch nicht abschätzen. Für Menschen bestehe aktuell keine Gefahr, heißt es. Im ungünstigsten Fall könnte allerdings der Flugverkehr nach Island beeinträchtigt sein, denn der internationale Airport Keflavik liegt nur 20 Kilometer nordwestlich des Vulkans. ADAC

Touristiker-Streik wegen Komodo-Preiserhöhung ist beendet

Komodo-WaranKomodo-Waran

©iStock/SO

Weil die Tarife für den Eintritt in den Komodo-Nationalpark drastisch erhöht werden sollten, hatten Hotels, Tourenanbieter und Transportunternehmen im indonesischen Labuan Bajo zu einem Generalstreik aufgerufen. Dieser ist nun beendet, nachdem die Regierung die Erhöhung bis mindestens zum Ende des Jahres verschoben hat und sie überprüfen will. Reise vor9

» Marketing

Report: Qualität von Reise-Websites hat Luft nach oben

Online-Buchung Frau mit Laptop Foto iStock Sitthiphong.jpg

©iStock/Sitthiphong

Nicht einmal jeder zweite Nutzer einer touristischen Website kehre nach dem ersten Besuch dorthin zurück, berichtet ein aktueller Report des Analyse-Unternehmens Contentsquare. Auch die durchschnittliche Absprungrate sei mit 42 Prozent hoch. Das deute auf geringe "digitale Kundenzufriedenheit" hin. Reise vor9

Sun Express wird Sponsor von Schalke 04

Der Ferienflieger wird neuer Airline-Partner des gerade wieder in die 1. Bundesliga aufgestiegenen FC Schalke 04. Im Rahmen des Deals, der über drei Jahre läuft, fliegt Sun Express das Team der Königsblauen zu deren Trainingslagern in der Türkei und weiteren internationalen Auftritten. Reise vor9

Südafrika engagiert neue Marketing und PR-Agentur

Südafrika Garden Route

©iStock/Dominiquedelacroix

Die Agentur Global Communication Experts (GCE) hat den PR- und Marketing-Etat von South African Tourism (SAT) gewonnen und kommuniziert ab sofort für Südafrika als Reisedestination im deutschsprachigen Markt. Reise vor9

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

DER-Touristik-Suisse-Chef attackiert Airlines und Airports. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Atout France
Seereise-Profi (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit, München.  ATLANTIK Seereisen
Marketingassistenz Partnervertrieb (online) (m/w/d),  Berge & Meer
Mitarbeiter Agenturbetreuung/Vertrieb (m/w/d), München. Attika Reisen
Netzwerkadministrator/Webentwickler (m/w/d), München. Attika Reisen
Reiseleiter (m/w/d) für Griechenland, München. Attika Reisen
Produkt- und Marketingfachkraft (m/w/d), München. Attika Reisen
Assistenz der Geschäftsleitung / Personalmanagement, München. Attika Reisen
Teamleitung (m/w/d), ADAC Reisebüro Mainz
Event & Community Manager (m/w/d), Frankfurt. Travel Industry Club
Account Manager (m/w/d) für Tourismusmarketing & PR, Düsseldorf. TravelMarketing Romberg 

» Basta

Thailand verscherbelt Hotelzimmer zum Spottpreis

Für einen Baht, umgerechnet 0,027 Euro, bietet ein Hotel in Chiang Mai im Norden Thailands eine Übernachtung an. Die Aktion erfolgt zusammen mit dem Thailändischen Fremdenverkehrsamt und soll die schwache Nachfrage für das vor Corona beliebte  Reiseziel beleben. In den vergangenen Jahren hatte Thailand stets betont, mann wolle weg vom Billigtourismus und Angebot und Nachfrage nachhaltiger gestalten. Ob eine solche Aktion dabei hilfreich ist? Stern