Tägliche News für die Travel Industry

3. August 2022 | 16:38 Uhr
Teilen
Mailen

Google beendet Geschäft mit Flugbuchungen

Die Funktion "Book on Google" für Flüge wird im Laufe der nächsten Monate abgeschaltet. Damit legt der Suchmaschinen-Riese sein Geschäft mit Reisebuchungen weitgehend ad acta. Hotelbuchungen über die Google-Seite sind bereits seit Mai nicht mehr möglich.

Google  Hauptquartier

Google lässt die Buchungsfunktion für Flüge auslaufen

Anzeige
Die Presse Schau

In Wien etabliert sich eine neue Lifestyle-Messe mit Reisen

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet die österreichische Tageszeitung Die Presse vom 4. bis 6. November die zweiten Ausgabe ihrer Lifestyle-Messe "SCHAU" in Wien. Wie bei der Premiere bildet das Thema hochwertige Reisen wieder einen Schwerpunkt. Reise vor9

Ein Google-Sprecher habe bestätigt, dass die Buchungsfunktion für Flüge im Laufe der nächsten zwölf Monate abgeschaltet werde, berichtet das Fachblatt FVW. Damit vollzieht der Konzern, der stets betont hatte, nicht selbst zum OTA werden zu wollen, einen weiteren Schritt zum Ausstieg aus dem direkten Geschäft mit touristischen Buchungen.

Google hatte versucht, Hotellerie und Airlines das Angebot mit dem Argument schmackhaft zu machen, dass auf diese Weise besonders bei mobilen Buchungen die Absprungrate geringer sei, da die Kunden nicht auf eine weitere Website geleitet werden müssten, um die Buchung abzuschließen. Man habe aber festgestellt, dass die User lieber direkt auf den Websites der Anbieter buchen wollten, teilte der Unternehmenssprecher der FVW mit.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9