Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Busunternehmen Hacker Touristik ist pleite

Hacker Touristik

©Hacker Touristik

Hacker Touristik mit Sitz in Sinsheim hat Insolvenzantrag gestellt. Das zuständige Amtsgericht Heidelberg bestellte Rechtsanwalt Holger Blümle von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Er will sich vor Ort einen Überblick über die wirtschaftliche Situation verschaffen. Reise vor9

Kunden buchen Kreuzfahrten weiter kurzfristig

Kunden buchen Kreuzfahrten für den Winter 2022/23 weiterhin kurzfristig, geben aber mehr Geld aus und bleiben länger auf dem Schiff, haben die Marktforscher von Travel Data + Analytics ermittelt. Die Abreisen für die nächsten sechs Monate wurden demnach mit einem durchschnittlichen Vorlauf von 166 Tagen gebucht; 14 Prozent weniger als 2019. Dafür steigen die durchschnittliche Aufenthaltsdauer an Bord um fünf Prozent auf elf Tage und die Ausgaben 16 Prozent auf 1.704 Euro. FVW

LCC-Chef sieht Comeback der Geschäftsreisen

Orth Markus

©LCC

Geschäftsreisen erholen sich schneller als erwartet, sagt der Chef der Lufthansa City Center Markus Orth (Foto). Nach zuletzt "sehr starken Buchungseingängen" rechne die Kette damit, bis zum Jahresende knapp 80 Prozent des Umsatzes von 2019 zu erreichen. Treiber sei vor allem ein hoher Reisebedarf mittelständischer Unternehmen. Reise vor9

Expedia sieht Wachstums-Schwerpunkt in neuen Märkten

Expedia-Chef Peter Kern sieht für Online-Reiseanbieter noch vielfältige Wachstumsmöglichkeiten; auch wenn manche Experten mutmaßen, die goldenen Zeiten für OTAs seien vorbei. Die Zeiten, in denen "leicht" Geld verdient werden könne, seien passé, räumt er ein. Die großen Online-Anbieter kontrollierten aber bislang nicht mehr als 20 Prozent des weltweiten Marktes. Viel Potenzial biete sich wegen der stärkeren Online-Affinität jüngerer Generationen und in bislang nicht vollends entwickelten touristischen Märkten. Skift

Wie Unister groß wurde und schließlich pleite ging

Bei dem Versuch, 15 Millionen Euro von einem windigen Geschäftsmann aufzutreiben, kam Gründer und Chef Thomas Wagner 2016 auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Nur drei Tage später war Unister pleite. Aufstieg und Fall des Leipziger Online-Portal-Betreibers, dem bisweilen fragwürdige Geschäftspraktiken vorgeworfen wurden, beschreibt ein Podcast von Business Insider.

» Destinations

Katars WM-Politik zwingt Kreuzfahrer zu Umroutungen

AIDA cosma Foto Aida

©Aida

Aida Cruises hat Kunden mitgeteilt, dass die Cosma im Zeitraum der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar den Hafen von Doha nicht anlaufen kann. Für die Zeit vom 21. November bis 19. Dezember habe man deshalb Alternativen ausgearbeitet, bestätigte die Reederei gegenüber Reise vor9. Von dem Thema dürften auch andere Kreuzfahrtanbieter betroffen sein. Reise vor9

Japan erlaubt wieder Individualreisen ohne Visum

Tokio

©iStock/Moarave

Japan will am 11. Oktober die visafreie Einreise für Individualreisende wieder aufnehmen, kündigte Premierminister Fumio Kishida am Donnerstag an. "Wir werden die Obergrenze für die Zahl der Einreisenden aufheben und die visafreie Einreise für Individualreisende wieder zulassen", sagte Kishida laut dem Nachrichtenportal Nikkei. Reise vor9

Kanada will Impfpflicht abschaffen

Die kanadische Bundesregierung will nach übereinstimmenden Berichten lokaler Medien die Covid19-Impfpflicht für Personen, die nach Kanada einreisen, bis Ende September abschaffen. Am selben Tag sollen auch die stichprobenartigen Tests bei der Einreise beendet werden und die Arrive-Can-App zur "Option" erklärt werden. Travel News

Reisebus überschlägt sich in der Steiermark

Vier Schwerverletzte und 20 Menschen mit leichten Verletzungen forderte der Unfall eines Reisebusses in Österreich, der in Bad Mitterndorf von einer unbefestigten Straße abkam, eine Böschung hinunterstürzte und sich dabei überschlug. Acht Insassen blieben unverletzt. Kleine Zeitung

Taiwan lockert Corona-Regeln erneut

Taiwan Taipeh iStock SeanPavonePhoto.jpg

©iStock/SeanPavonePhoto

Nach der Visumpflicht entfällt ab dem 13. Oktober nach Einreise die Pflicht zur Quarantäne in einem offiziellen Hotel. Reisende können sich ab dem Stichtag nach Ankunft sieben Tage lang selbst isolieren und täglich testen, teilt die Regierung Taiwans in Taipeh mit. Sie dürften vor die Tür gehen, müssten jedoch Maske tragen und Abstand halten. Airliners

» Marketing

Expansion statt Krise: Reisebüro Vanselow Nummer 5 kommt

Vanselow Uwe Reisebuero GF Foto Reisebüro Vanselow

©Reisebüro Vanselow

Am 1. November macht das Reisebüro Vanselow in Schleswigs Fußgängerzone auf, für Besitzer Uwe Vanselow (Foto) und seine Familie ist es die fünfte Filiale. Warum er nach Flensburg, Kiel, Lübeck und Husum auf Schleswig nicht verzichten wollte und nicht am Erfolgsmodell Reisebüro zweifelt, erzählt er Counter vor9 im Gespräch. Reise vor9

Neuer Termin und Öko-Bonus bei Miles & More

Miles & More

©Miles & More

"Wir arbeiten an der radikalen Vereinfachung des Programms", sagte Lufthansa-Group-Manager Gerald Schloegl. Bereits zweimal sollte Miles & More neu aufgesetzt werden, dann kam die Pandemie dazwischen. Man wolle nachhaltiges Verhalten künftig belohnen. Die Einführung des neuen Systems ist für Anfang 2024 geplant, Details werde es im Dezember geben. Aerotelegraph

Bereiten Sie sich auf die Prüfung zum Kurzarbeitergeld vor

Wegen der Pandemie wurde von den Arbeitsagenturen das Kurzarbeitergeld unbürokratisch bewilligt. Jetzt steht vielen Betrieben eine Überprüfung ins Haus. Bei der Einreichung der zur Prüfung erforderlichen Unterlagen – das kann schriftlich oder digital erfolgen – ist es sehr wichtig, die Frist einzuhalten. Ansonsten droht ein sofort vollziehbarer Bescheid zur Erstattung des gezahlten Kurzarbeitergeldes. Rechtsanwalt Michael Kothes rät dringend, mit den Behörden im Dialog zu bleiben, um den Eintritt in ein Verfahren zu verhindern. Gastgewerbe Magazin

Arbeitgeber muss über Verfall von Urlaub informieren

Arbeitgeber müssen lange krankgeschriebene Beschäftigte auf den drohenden Verfall von Urlaubsansprüchen hinweisen, sonst verfällt der Resturlaub eines Urlaubsjahres bei Krankheit oder Erwerbsminderung des Beschäftigten nicht, entschied der Europäische Gerichtshof. Nach dem Bundesurlaubsgesetz muss der bezahlte Urlaub in der Regel im laufenden Urlaubsjahr genommen werden. Aus dringenden betrieblichen oder persönlichen Gründen können restliche Urlaubstage bis Ende März des Folgejahres genommen werden. Danach verfällt der nicht genommene Urlaub. Tagesschau

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Russen buchen nach Teilmobilmachung massenhaft Flüge. Tagesspiegel

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Plantours
Swan Hellenic
Wolters
Royal Caribbean International
ReisenAktuell
- Senior Hoteleinkäufer Mittelstrecke (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Senior Hoteleinkäufer Fernstrecke (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Junior Produktmanager Individualreisen (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Assistent Hoteleinkauf (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Flugeinkäufer (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter Flugservice (m/w/d), Düsseldorf. alltours
Geschäftsreiseexperte (m/w/d) in Bonn. Lufthansa City Center
- Sachbearbeiter Produktabwicklung (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter Reservierung (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter 24h-Notfallhotline (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Sachbearbeiter Stammdatenanlage (m/w/d), Düsseldorf. alltours
- Tourismuskaufmann Online-Servicecenter (m/w/d), Düsseldorf. alltours
Touristikfachkraft (m/w/d) mit Schwerpunkt Ticketing, Leipzig. AERTiCKET > Bewerbungslink
Sales Agent Asien/Ayurveda (m/w/d), München oder Rheinbach. NEUE WEGE
(Junior) Pricing & Revenue Manager (m/w/d), München. FTI Touristik
(Junior) Product & Content Quality Manager (m/w/d), München. FTI Touristik
Professur (m/w/d) für das Gebiet Digitales Informationsmanagement, insbes. Anwendungssysteme im Tourismus. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
Implementation Manager/in (m/w/d) Online Booking Engine, Runkel oder Homeoffice. Atlatos
Reiseberater (w/m/d) für nachhaltige Reisen, Natters bei Innsbruck und Remote. ASI Reisen
Produktmanager (w/m/d) Partnerreisen & WeDesignTrips, Natters bei Innsbruck und Remote. ASI Reisen
Referent/in airtours Websitemanagement & Marketing (m/w/d), Hannover. airtours

» Basta

Die Viel-Verflieger

Innerhalb weniger Tage hat eine Cockpit-Crew erneut zwei Flughäfen in der Bretagne verwechselt. Der Flugkapitän eines Airbus von Air France bemerkte, aus Paris kommend, erst in 500 Metern Höhe, dass er dabei war, statt des Aéroport Brest-Bretagne auf die Landebahn eines Militärflugplatzes zuzufliegen. Erst wenige Tage zuvor hatte eine Besatzung der spanischen Volotea denselben Fehler begangen und zunächst ebenfalls den Flughafen Landivisiau statt des Airports in Brest angesteuert. Stern