SunExpress

Tägliche News für die Travel Industry

25. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

27-jähriger Student kauft die halbe El Al

Eli Rozenberg hat für 150 Millionen Euro knapp 43 Prozent der Anteile an der seit Monaten am Boden stehenden israelischen Fluglinie gekauft. Der junge Mann kommt aus New York, lebt seit ein paar Jahren in Israel und studiert an einer Talmud-Hochschule, wo Aspiranten für das Rabbineramt ausgebildet werden. Woher er das Geld hat, ist nicht völlig klar. Mehrere Medien berichten aber, sein Vater, ein New Yorker Unternehmer, orthodoxer Jude und Inhaber eines Gesundheitsunternehmens, stecke hinter dem Deal, der die Airline retten soll. Aero 

Anzeige Reise vor9