Tägliche News für die Travel Industry

30. April 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Albtraumstrände

In der Regel sind Reiseblogger gute PR für die Branche. Sie genießen ihre Trips und posten die ganze Zeit schöne Bilder von unterwegs. Amelia Whelan hat auch andere Fotomotive. Sie zeigt die Kehrseite des Massentourismus', vermüllte und verdreckte Strände. Die findet sie auf Bali, auf Hawaii oder den Philippinen. Meist liegen die Traumstrände und die Albtraumstrände nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Whelan will mit Ihren Bildern nicht abschrecken, sondern fordert Urlauber auf, ihr Verhalten zu ändern. Mehr als eine Viertelmillion Menschen haben ihren Post gesehen. Ob es die Richtigen waren, darf bezweifelt werden. General Anzeiger Bonn

Anzeige Reise vor9