Tägliche News für die Travel Industry

14. Juni 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Alles Zufall?

Es könnte sein, dass US-Präsident Donald Trump ausgerechnet seine Aktivitäten als Hotelier zum Verhängnis werden. Deswegen klagen jedenfalls die Bundesstaaten Washington und Maryland. Im kurz vor seiner Wahl eröffneten Trump Hotel in der US-Hauptstadt stiegen ausländische Delegationen mit Vorliebe ab, um so die Gunst des Präsidenten zu gewinnen, sagen sie. Der weist die Vorwürfe natürlich weit von sich. Dass es in seinen Hotels am schönsten ist, weiß schließlich jeder. Tagesschau

Anzeige Reise vor9