Tägliche News für die Travel Industry

14. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Zombie-Flieger von Tozeur

Erstaunlich lange, nämlich seit 29 Jahren, stehen zwei Jumbo-Jets von Iraqi Airways schon auf dem tunesischen Flughafen herum. Iraks Diktator Saddam Hussein ließ sie am Vorabend des zweiten Golfkriegs dorthin transportieren, um sie vor US-amerikanischen Bombardements zu bewahren. Das gelang, der Rest ist Geschichte. Nun haben sich Tunesien und Irak auf die Zahlung von 4,8 Millionen Euro für Wartung und Parkgebühren geeinigt. Die Flieger sollen wohl bald zerlegt und in Einzelteilen versilbert werden. Aerotelegraph 

Anzeige ITB