Tägliche News für die Travel Industry

4. Juli 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Druckmittel

Fluggastportale fahren mittlerweile starkes Geschütz auf, wenn sich Airlines um Entschädigungszahlungen drücken wollen. Das bekam jetzt Bulgaria Air zu spüren. Wegen 500 Euro schickte ein Portal in Wien den Gerichtsvollzieher los, der ein Flugzeug pfänden sollte. Diese Ankündigung bewirkte Wunder, denn binnen Stunden überwies der Carrier dem Vollzugbeamten die ausstehende Summe. Sonst hätte Bulagria Air den Flug streichen müssen. Spiegel

Anzeige Reise vor9