Tägliche News für die Travel Industry

6. Juni 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gezänk in Atlanta

Delta Air Lines und Qatar Airways werden keine Freunde mehr. Denn die Amerikaner haben den Arabern ihren Erstflug nach Atlanta versaut. Voll besetzt landete der Airbus 380 auf ihrem größten Drehkreuz. Doch weil ein kleiner Delta-Jet das Gate blockierte, mussten die 517 Passagiere die Treppen aufs Vorfeld nehmen und mit dem Bus zum Terminal fahren. Qatar-Chef Akbar Al-Baker tobt, das sei einfach nur "niederträchtig". Aero

Anzeige ccircle