Tägliche News für die Travel Industry

19. Januar 2015 | 16:24 Uhr
Teilen
Mailen

Gier:

Gier: Eine Bankangestellte hat in Malaysia offenbar Geld von Konten abgehoben, die Passagieren des verschollenen Flugs MH370 gehörten. Mehr als fünf Monate nach dem Unglück haben Kollegen mysteriöse Kontobewegungen registriert. Laut Anklage fälschte die 34-jährige Unterlagen und hob mehr als 25.000 Euro von vier Konten ab. Bei den Opfern soll es sich um zwei Chinesen, einen Malaysier und ein Crew-Mitglied handeln. Spiegel

Anzeige Reise vor9