Tägliche News für die Travel Industry

9. November 2015 | 21:01 Uhr
Teilen
Mailen

Größenwahn:

Größenwahn: Eine Gruppe von Architekten und Archäologen wollen das siebte Weltwunder nachbauen, den Koloss von Rhodos. Allerdings begnügen sie sich nicht mit einer Replika in Originalgröße. Das Monstrum soll 150 Meter hoch über der Hafeneinfahrt der Insel thronen und damit fünfmal größer werden als sein Vorbild. Die Viertelmilliarde Euro, die es kosten soll, ist noch nicht zusammen. Ein erster Versuch vor 15 Jahren war aber nicht daran gescheitert. Das Kultusministerium empfand das Ganze als Kitsch. Focus

Anzeige Reise vor9