Tägliche News für die Travel Industry

6. Juni 2024 | 17:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hat Boeing eine eigene Startup-Beteiligung beklaut?

Die gescheiterte Elektroflieger-Firma Zunum, bei der Flugzeugbauer Boeing 2017 einstieg, warf dem Gesellschafter Technologieklau vor und bekam damit nun vor einem US-Gericht Recht. Der Konzern muss dem Jungunternehmen nun umgerechnet 66 Millionen Euro zahlen. Weil die Geschworenen Boeings Handlungen als "vorsätzlich und böswillig" ansahen, könnte die Summe noch auf bis zu 216 Millionen Dollar steigen. Boeing will das Urteil anfechten. Aerotelegraph 

Anzeige Fraport