Tägliche News für die Travel Industry

14. März 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ist der Ruf erst ruiniert...

Notmaßnahmen als geplante Entwicklungen darzustellen, ist keine neue Sache. Das tut nun auch die Hotelkette von US-Präsident Donald Trump, die künftig auch Etablissements anderer Marken managen will. Bisher bestand ihr Geschäft darin, Häuser anderer Eigentümer unter der Marke Trump zu versammeln. Doch von diesen wenden sich offenbar immer mehr vom Label des umstrittenen Staatsmannes ab. Skift

Anzeige