Tägliche News für die Travel Industry

5. März 2012 | 16:05 Uhr
Teilen
Mailen

Korinthenkacker:

Korinthenkacker: Weil er 26 Sekunden zu früh gelandet ist, bekommt ein Pilot jetzt Ärger. Rückenwind sorgte dafür, dass seine Maschine am Freitag um 4:59 Uhr und 34 Sekunden in Frankfurt aufsetzte. Da galt aber noch das gerichtlich angeordnete Nachtflugverbot. Korrekt wäre es gewesen, wenn der Kapitän durchgestartet wäre, was natürlich viel mehr Lärm gemacht hätte. Trotzdem kassiert er nun eine Ermahnung. hr-online.de

Anzeige Reise vor9