Tägliche News für die Travel Industry

12. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Nepal sperrt falsche Gipfelstürmer für sechs Jahre aus

Weil sie laut Zeugenaussagen den Gipfel des Mount Everest bei einer geplanten Besteigung im Jahr 2016 nicht erreichten und keine Beweise für das Gegenteil vorlegen konnten, dürfen zwei indische Bergsteiger sechs Jahre lang nicht nach Nepal einreisen. Die Blamage wäre ihnen erspart geblieben, wären sie nicht zuvor für den renommierten "Tenzing Norgay Adventure Award" vorgeschlagen worden. Erst danach stellte sich heraus, dass die vorgebliche Gipfelbesteigung offenbar ein Fake war. BBC

Anzeige FRAPORT