Tägliche News für die Travel Industry

6. März 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Parkland-Ãœberlebende fordern Tourismusboykott

Schüler, die den Amoklauf an einer High School in Parkland, Florida, überlebten, haben via Twitter einen Aufruf gestartet, so lange nicht nach Florida zu reisen, bis der US-Bundesstaat seine Waffengesetze verschärft hat. Die US-Tourismusbranche steht dem gespalten gegenüber. Manche Vertreter können nicht erkennen, welcher Bezug zwischen dem Massaker und der Touristik bestehen sollte. Doch es gibt auch Unterstützer, die meinen, es sei an der Zeit, den Druck auf die Politik zu verstärken. Travel Weekly

Anzeige Reise vor9