Tägliche News für die Travel Industry

19. November 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Passagiere müssen Flieger-Reparatur vorstrecken

Ausgerechnet in Chinas Hauptstadt Peking, wo sonst jede Zahlung virtuell erledigt wird, verlangte ein Techniker am Airport von der polnischen Fluggesellschaft LOT Barzahlung zur Behebung eines kleinen Problems an der Hydraulik. Da die Crew kein Bargeld mit sich führte, bat der Stationsleiter die Fluggäste um Aushilfe und sammelte die fehlenden 320 Euro ein. Mit erheblicher Verspätung konnte der Flieger dann abheben. Aerotelegraph

Anzeige ccircle