Tägliche News für die Travel Industry

12. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schwarzmarkt für negative Corona-Tests blüht

Mit der immer häufiger formulierten Pflicht, bei der Einreise in viele Länder negative PCR-Tests mitzubringen, hat sich offenbar auch ein Handel mit gefälschten Testergebnissen etabliert. So sollen am Pariser Airport Charles-de-Gaulle sieben Menschen wegen des Verkaufs gefälschter Corona-Tests festgenommen worden sein, die sie zu Preisen zwischen 180 und 360 Dollar feilboten. Auch aus Südamerika gibt es entsprechende Meldungen. USA Today

Anzeige Reise vor9