Tägliche News für die Travel Industry

30. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sind "Cruises to Nowhere" die Zukunft der Kreuzfahrt?

Denkbar wären solche Reisen ohne Hafenanläufe in größerer Zahl durchaus, glaubt Experte Thomas Illes. Das Meer und das Schiff selbst würden zur Destination. Reedereieigene Inseln könnten ebenfalls eine größere Rolle spielen. Eine Alternative wären auch "Mystery Cruises", bei denen man aus der Not eine Tugend mache und die "nötige Flexibilität in Sachen Dauer und Hafenanläufen" als "spezielles Erlebnis" anbiete. Travelnews

Anzeige Reise vor9